pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Umluftschaltung für reine Luft im Auto

Hannover Die Umluftschaltung sorgt dafür, dass keine Außenluft ins Auto gelangt.

Sie dient vor allem dazu, bei Bedarf unangenehme Gerüche oder Abgase aus dem Wagen fernzuhalten.

Auf Knopfdruck wird nur Luft aus dem Fahrzeuginneren angesaugt, im Staubfilter gereinigt und dann über das Gebläse zurück ins Auto geleitet, erläutert der TÜV Nord in Hannover. Einige moderne Klimaanlagen aktivieren die Umluftschaltung automatisch. Sie verfügen über Sensoren, die zum Beispiel bei einem Stau oder in einem Tunnel eine erhöhte Kohlenmonoxidkonzentration messen können. So werden die Fahrzeuginsassen vor dem giftigen Gas geschützt.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen