pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Neues Fernreisemobil für Abenteurer

Koblenz Für Abenteurer hat der Fahrzeugbauer Bocklet in Koblenz das neues Fernreisemobil Dakar 740 entwickelt.

Bereits die Basisausstattung des für zwei Reisende ausgelegten Modells erlaubt den Angaben zufolge auch längere Ausflüge abseits der Zivilisation.

Der 7,4 Tonnen schwere Allradler nutzt das Fahrgestell des MAN TGM 13.290. Angetrieben wird er von einem 6,9 Liter großen Sechszylinder-Turbodiesel mit 213 kW/290 PS. Die Preise beginnen laut Hersteller bei 271 500 Euro. Das Fahrzeug kann 675 Liter Kraftstoff und 420 Liter Frischwasser aufnehmen. Die Batterien für die Stromversorgung an Bord werden durch eine Solaranlage gespeist.

Der Wohnbereich lässt sich für Wintereinsätze beheizen und verfügt unter anderem über einen Küchenblock mit Backofen und Kühlschrank sowie einen Sanitärbereich mit Dusche, Waschbecken und Porzellan-WC, teilte Bocklet weiter mit. Den Fahrkomfort erhöhen Klimaanlage, CD-Radio mit Navigationssystem und Rückfahrkamera.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen