pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

ADAC: Benzin derzeit besonders teuer

München Benzin und Diesel sind laut einer Untersuchung des ADAC derzeit in vielen Regionen außergewöhnlich teuer.

«Wir sehen seit Anfang der Woche einen Preisanstieg, der mit der Entwicklung des Rohölpreises nichts zu tun hat», sagt ADAC-Experte Andreas Hölzel.

In vielen deutschen Städten müsse für den Liter Sprit fast 1,50 Euro bezahlt werden. Untersucht hat der Automobilclub die Preise an Tankstellen in 20 Städten. Besonders teuer ist das Tanken den Angaben zufolge unter anderem in Bamberg, Flensburg und Trier mit jeweils 1,499 Euro für einen Liter Benzin. Trier ist mit 1,344 Euro auch die teuerste Stadt für Diesel. Vergleichsweise günstig ist dagegen Siegen - dort kostet der Liter Benzin 1,451 Euro und Diesel 1,291 Euro. Günstige und teure Städte seien gleichmäßig über Deutschland verteilt. Autofahrer sollten daher vor dem Tanken die Preise in der Umgebung vergleichen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen