pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Bauen & Wohnen     » News     » Mietrecht     » Haushalts-Tipps

Rauchmelder immer waagerecht installieren

Köln Brandgefahr: Rauchmelder sollten immer waagerecht installiert werden.

Denn nur dann würden die Geräte zuverlässig funktionieren, rät die DIY-Academy in Köln.

An Stellen, wo viel Dampf oder Rauch entstehe, etwa über dem Herd in der Küche oder in der Nähe des Kamins, sollten die Geräte nicht einsetzt werden. In der Regel sind Rauchmelder mit einer Batterie ausgestattet und arbeiten unabhängig vom Stromkreis. Dadurch ist ihre Montage nachträglich problemlos möglich.

Ein wiederkehrender Signalton zeige 30 Tage bevor sich die Batterie vollständig entladen hat, an, dass ein Wechsel nötig sei. Rauchmelder gebe es ab circa sieben Euro, so die DIY-Experten. Sie sollten das CE-Zeichen, die Angabe EN 14604 und ein Prüfzeichen tragen. Rauchmelder sind in einigen Bundesländern bereits Pflicht, in anderen besteht in den nächsten Jahren eine Nachrüstpflicht.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen