pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Geld & Recht       » News       » Steuer-Tipps

Steuerfreibetrag bis Ende November beantragen

Berlin Steuerzahler können noch bis Ende November einen Steuerfreibetrag für das Jahr 2010 eintragen lassen.

Der Freibetrag gelte dann automatisch auch für 2011, erläutert der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) in Berlin.

Wer jetzt einen Freibetrag eintragen lässt, müsse allerdings im kommenden Jahr zwingend eine Steuererklärung abgeben. Den für die Eintragung nötigen «Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung» gibt es beim jeweiligen Finanzamt.

Für einen erfolgreichen Antrag müssen die steuerrelevanten jährlichen Aufwendungen den Angaben zufolge höher als 600 Euro sein. Als steuerrelevant gelten neben Werbungskosten für beruflich bedingte Ausgaben zum Beispiel auch Spenden oder Parteibeiträge, Ausgaben für die Kinderbetreuung und Medikamente. Werden ausschließlich Werbungskosten geltend gemacht, dürfe der ohnehin vorgesehene Pauschalbetrag von 920 Euro nicht mit den 600 Euro verrechnet werden.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen