pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Hundepfoten im Winter mit Vaseline schützen

Gerlingen (dpa/tmn) - Hundehalter sollten die Pfoten ihrer Tiere bei Schnee und Eis mit Vaseline schützen.

So könne das Streusalz auf Gehwegen den Pfoten nichts anhaben.

Darauf weist die Tierrechtsorganisation PETA im baden-württembergischen Gerlingen hin. Das Salz verursache oft Risse in den Fußballen. Zudem schleckten es die Hunde nach dem Spaziergang ab, was zu Magen-Darm-Problemen führen kann.

Bei Hunden mit langem Fell an Beinen und Bauch bleiben im Winter oft Schneeballen hängen, die dann zu Eisklumpen gefrieren. Das Fell sollte an diesen Stellen besser gestutzt werden, raten die Tierschützer.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen