pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Wenig Kraftfutter für dicke Wellensittiche

Frankfurt/Main Um zu dicke Wellensittiche auf Diät zu setzen, sollten Besitzer vor allem das Kraftfutter reduzieren.

Mehr Gemüse und Obstschnitzen sind dann ratsam, rät Burkhard Wendland, Vizepräsident des Bundesverbands praktizierender Tierärzte (bpt).

Vor allem Kolbenhirse sei sehr nahrhaft und mache dick, sagt Wendland. Statt einen ganzen Kolben in den Käfig zu hängen, sollten deshalb nur kleine Stücke angeboten werden. Dem Tier feste Essenszeiten vorschreiben zu wollen und es nur noch zweimal täglich zu füttern, sei aber der falsche Weg. «Der Vogel muss über den ganzen Tag verteilt Futter aufnehmen können», sagt er. Beim Abspecken hilft den Tieren auch viel Bewegung. Besitzer sollten die Sittiche deshalb täglich frei fliegen lassen und das Futter an verschiedenen Orten platzieren. Dies entspreche der Situation in der Natur, in der sie sich das Futter auch selbst zusammensuchen müssten.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen