pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Im Internet am besten mit Rechnung bezahlen

Berlin Verbraucher sollten im Internet möglichst per Rechnung oder Lastschriftverfahren bezahlen.

Das sind nach Angaben der Stiftung Warentest die sichersten Methoden.

Bei der Rechnung müsse der Kunde erst zahlen, wenn er die Ware auch wirklich erhalten hat, beim Lastschriftverfahren könne er sein Geld notfalls zurückbuchen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der Händler mehrere Zahlungsarten anbietet. Bei den meisten großen Online-Shops ist das der Fall, berichtet die Stiftung in ihrer Zeitschrift «Finanztest». Sie hatte 30 große Internet-Händler miteinander verglichen. Die große Mehrheit biete mehr als vier Methoden, neben Rechnung und Lastschrift auch Vorkasse, Nachnahme und Kreditkarte. Viele Händler unterstützen außerdem auch besonders schnelle Zahlverfahren wie Paypal, Clickandboy oder Giropay.

Unabhängig von der Zahlungsmethode sollten Verbraucher darauf achten, nur bei Anbietern mit vollständiger Firmenadresse im Impressum einzukaufen. Sicherer werde der Einkauf durch das Verwenden unterschiedlicher Passwörter auf unterschiedlichen Seiten. Firewall, Virenscanner und andere Schutzmaßnahmen am Rechner sollten außerdem immer aktiviert sein.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen