pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Mittwoch, 22.12.
regen
1°C – 3°C
Donnerstag, 23.12.
regen
-1°C – 2°C
Freitag, 24.12.
schneefall
-7°C – 0°C
Samstag, 25.12.
wolkig
-10°C – -5°C

Grau und regnerisch

Rheinland-Pfalz-Wetter Der Himmel zeigt sich im gesamten Tagesverlauf grau und wolkenverhangen, die Sonne lässt sich nicht blicken. Es muss bei 0 bis 5 Grad mit Regen gerechnet werden. In den höheren Lagen fällt anfangs noch Schnee. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen.

Auch am Donnerstag bleibt es regnerisch, Heiligabend fällt wieder Schnee.

Deutschlandwetter Nördlich der Mittelgebirge fällt gebietsweise etwas Schnee, Schneeregen und gefrierender Regen. Im Süden regnet es überwiegend, und in höheren Lagen kommt es zu Glättebildung. Die Sonne zeigt sich nur im südöstlichen Bayern zwischen den grauen Wolken. Am Nachmittag liegen die Höchstwerte zwischen minus 1 und plus 9 Grad. Der Wind weht im Süden nur schwach, im Norden mäßig bis frisch aus unterschiedlichen Richtungen.

Am Donnerstag halten sich verbreitet Nebelfelder, im Nordwesten fällt Schnee und Regen, örtlich auch gefrierend. Die Temperaturen klettern auf 0 bis 9 Grad.

Europawetter Mit einer südwestlichen Strömung gelangen recht milde Luftmassen heran. Verbreitet bringen graue Wolkenfelder Regen, ganz im Norden auch noch Schnee. Ein Hochdruckgebiet im Bereich Skandinaviens sorgt für Sonnenschein, nur selten kommen ein paar Schneeschauer auf. Aufgrund eines Tiefdruckgebiets im Norden der Iberischen Halbinsel muss verbreitet mit bedecktem Himmel und zum Teil heftigen Schauern und Gewittern gerechnet werden.

Biowetter Zurzeit leiden besonders Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen unter der Wetterlage. Sie sollten sich schonen und auf ungewohnte Anstrengungen verzichten. Bei Wetterfühligen kommt es zu Kopfschmerzen. Bei vielen ist die Leistungsfähigkeit herabgesetzt. Rheumakranke müssen sich auf eine Verschlimmerung ihrer Schmerzen einstellen.

Pollenflug Aufgrund der Jahreszeit und der Temperaturen fliegen keine Pollen.

Wetterlexikon Wintersonnenwende: Der Beginn des astronomischen Winters. In diesem Jahr beginnt er am 22. Dezember um 0.38 Uhr Die Sonne steht dann 23,4 Grad über dem südlichen Wendekreis (Wintersonnenwende auf der Nordhalbkugel, Sommersonnenwende auf der Südhalbkugel). Obwohl der Tag der Wintersonnenwende der kürzeste Tag ist, tritt der späteste Sonnenaufgang erst etwa zehn Tage später ein. Ursache hierfür ist die Zeitgleichung. Nahe den Polarkreisen gibt es zur Wintersonnenwende einen Tag ohne Sonnenaufgang.

Gartentipps Weihnachtskaktus: Diese beliebte und weitgehend schädlingsresistente Zimmerpflanze stammt ursprünglich aus dem brasilianischen Regenwald. Der Weihnachtskaktus bevorzugt halbschattige, feucht-warme Standorte. Von Juli bis August sollte er nicht gegossen werden. Ab Herbst bekommt er etwas, und wenn sich Knospen bilden mehr Wasser.

WetterKontor für RZ-Online