pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Donnerstag, 23.12.
bedeckt
1°C – 3°C
Freitag, 24.12.
schneeregen
-4°C – 1°C
Samstag, 25.12.
schneeschauer
-9°C – -2°C
Sonntag, 26.12.
wolkig
-11°C – -6°C

Grau, gelegentlich leichter Regen

Rheinland-Pfalz-Wetter Im gesamten Tagesverlauf bleibt der Himmel bedeckt, anfangs regnet es, später fallen nur noch gelegentlich ein paar Tropfen. Die Temperaturen liegen verbreitet zwischen 1 und 5 Grad. Der Wind weht dazu meist nur schwach aus östlichen Richtungen.

Am Freitag fällt Schnee, Regen ist bei maximal 1 Grad nur noch selten mit dabei.

Deutschlandwetter Im Südosten lässt sich anfangs noch die Sonne blicken, später ist es gebietsweise neblig-trüb. Überall sonst ist es schon morgens stark bewölkt, zwischen Emsland und Ostseeküste fällt Schnee, weiter südlich eher Regen. Die Temperaturen klettern nachmittags auf Werte zwischen minus 1 und plus 9 Grad. Der Wind weht dazu im Süden schwach aus unterschiedlichen Richtungen, im Norden mäßig bis frisch aus Nordost.

Heiligabend schneit es verbreitet, der Regen im Südwesten geht nur allmählich in Schneefall über. Die Sonne kommt dabei nicht zum Vorschein. Die Temperaturen liegen zwischen minus 1 und plus 4 Grad.

Europawetter Ein Tiefdruckgebiet im westlichen Mittelmeerraum sorgt mit einer südlichen Strömung in Mitteleuropa für Regen. Ganz im Norden muss dagegen mit Schnee gerechnet werden. In Skandinavien hält sich dagegen ein Hoch. Zwischen wenigen Wolkenfeldern zeigt sich häufig die Sonne, Schnee fällt nur noch selten. Auch im östlichen Mittelmeerraum kommt verbreitet die Sonne zum Vorschein. Es bleibt dabei durchgehend trocken.

Biowetter Die Wetterlage schlägt auf die Stimmung. Neben einer erhöhten Reizbarkeit und Nervosität muss man heute auch mit einer eingeschränkten Leistungsfähigkeit aufgrund einer herabgesetzten Konzentrationsfähigkeit rechnen. Bei Personen mit niedrigen Blutdruckwerten kommt es vermehrt zu Kopfschmerzen und Schwindelgefühlen. Entsprechend vorbelastete Menschen müssen auch mit Migräneattacken rechnen.

Pollenflug Aufgrund der Jahreszeit und der Temperaturen fliegen keine Pollen.

Wetterlexikon Winterregenklima: Damit bezeichnet man ein Klima, das überwiegend durch winterliche Niederschläge gekennzeichnet ist. Das ist typisch für die subtropischen Winterregenklima-Seiten der Kontinente, für die Monsun beeinflussten Küsten Ostafrikas und für die Luvseiten der Inseln und Küsten im Bereich der passatischen Trockenzone der Tropen.

Gartentipps Wunderstrauch: Der Wunderstrauch ist eine schwierig zu kultivierende Pflanze, deren Pflege sich jedoch lohnt, da sie wunderschöne farbige Blätter bildet. Meist sind die glänzenden Blätter entweder gefleckt oder gestreift. Sie können schmal oder breit, glattrandig oder eingeschnitten sein. Der Wunderstrauch bevorzugt einen warmen Standort.

WetterKontor für RZ-Online