pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Lifestyle

Neue Outdoor-Schuhe für die Stadt

Frankfurt/Main Kernige Details prägen die aktuelle Schuhmode für den Winter.

«Zu sehen sind bei den Frauen vor allem Schnürbooties», sagt Silke Gerloff, Stilberaterin aus Frankfurt. Ein Schnürbootie sei eine Verbindung aus Wander-Schnürschuh und eleganterem Ankle Boot.

Stiefel hätten oft Gamaschen aus einer weiteren Lederschicht, seien in Falten gelegt, mit Lammfell verziert oder auf der Oberfläche prangen Nieten und Schließen. Die Stiefeletten und Schnürbooties werden zu schmalen Hosen getragen, elegantere Stiefel oder Ankle Boots mit farbigen Strümpfen auch zu Röcken.

«Bei den Männer ist das Bild ähnlich», sagt Gerloff - derbe, sportive Bergsteigervarianten und Abwandlungen des «Desert Boot» - des rustikalen Wüstenschuhs. Sie werden trendig nur halbhoch geschnürt, so dass die Lasche offen absteht und die Hose lässig halb hinein gesteckt ist. Das verwendete Leder ist eher derb und kommt häufig im Used Look daher.

dpa-infocom