pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Office 2010: Eigene Menübänder einrichten

Meerbusch Die Menübänder und Ribbons in Office sind praktisch und sehen schick aus.

In der 2007er-Version lassen sie sich allerdings nicht um eigene Symbole und Funktionen erweitern. Seit Version 2010 sind die Menübänder flexibler.

Der Benutzer kann Ribbons individuell gestalten, etwa mit persönlichen Lieblingsfunktionen ausstatten. Dazu auf «Datei» klicken, danach auf «Optionen». Nun auf «Menüband anpassen» klicken und i rechten Fenster das anzupassende Menüband auswählen. Anschließend über die Schaltfläche «Neue Gruppe» eine eigene Menügruppe ergänzen und in der linken Liste den gewünschten Befehl markieren. Auf «Hinzufügen» klicken. Sämtliche Befehle und Gruppen lassen sich mit gedrückter Maustaste beliebig verschieben. Überflüssiges verschwindet per Klick auf «Entfernen» aus den Registerkarten. Mit dem Befehl «Zurücksetzen» lässt sich die komplette Menübandstruktur wieder in den Originalzustand versetzen. Besonders hilfreich kann das nach umfangreichen Änderungsaktionen sein.

Mehr Computer-Tipps

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen