pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Geld & Recht       » News       » Steuer-Tipps

Silvesterschäden möglichst schnell melden

Oberhausen Schäden, die während einer Silvesterfeier entstehen, sollten möglichst schnell der Versicherung gemeldet werden.

Das empfiehlt Ingo Aulbach, vom Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK).

Am besten sei es, den Fall innerhalb von einer Woche anzuzeigen, sagt Aulbach. Dann könne der Schaden schnell ersetzt werden. Sinnvoll sei es in jedem Fall, die eigene Versicherung zu informieren, selbst wenn man den Schaden nicht verursacht hat. Aus eigenen Verträgen komme meist schneller und mehr Geld als von der Haftpflichtversicherung eines Verursachers, sagt er. Diese brauche nur den Zeitwert einer ruinierten Sache zu zahlen.

Sind Autos in Brand geraten, zahle die Teilkasko, erklärt der Versicherungsfachmann. Für Schäden in der Wohnung sei die Hausratversicherung zuständig. Die für das Haus bestehende Feuerversicherung übernehme die Reparaturen am Gebäude. Wer sich beim Hantieren mit Feuerwerkskörpern verletze, erhalte die anfallenden Heilbehandlungskosten von der Krankenversicherung ersetzt.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen