pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Real-Stürmer Higuaín wird am Rücken operiert

Madrid Schlechte Nachrichten für Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid: Der argentinische Torjäger Gonzalo Higuaín fällt Presseberichten zufolge wegen eines Bandscheibenvorfalls für mindestens drei Monate aus.

Der 23-Jährige müsse so bald wie möglich operiert werden, schrieb die Sportzeitung «Marca» unter Berufung auf die Ärzte des Spielers. Der Versuch, einen Eingriff mit einer konservativen Behandlung zu umgehen, sei fehlgeschlagen. Die Operation werde für Januar erwartet. Mindestens bis März falle Higuaín danach aus.

Der Stürmer ist derzeit in seiner Heimat. Der Arzt der argentinischen Nationalelf, Donato Villani, habe ihm dringend zu dem Eingriff geraten. Wo dieser stattfinden wird, ist noch offen. Higuaín pausiert wegen seiner Schmerzen bereits seit einem Monat. Real-Trainer José Mourinho habe den Verein gebeten, auf dem Wintermarkt einen Ersatz für den Argentinier als Kollegen der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira zu verpflichten. Die Clubführung lehne das aber bislang ab.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog