pic Zählpixel

FDP weiter im Umfragetief

Berlin - Die FDP verharrt trotz ihres Führungswechsels im Umfragetief. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GMS rutschten die Liberalen nach ihrem Rostocker Parteitag sogar noch um einen Prozentpunkt auf vier Prozent ab. Die Union käme nach der monatlichen Umfrage unverändert auf 33 Prozent, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Die SPD liegt mit weiterhin 24 Prozent knapp vor den Grünen, die aktuell auf 23 Prozent kommen. Die Linke konnte sich im Vergleich zum Vormonat leicht auf neun Prozent verbessern.

Fr, 20. Mai. 2011, 14:04 © Rhein-Zeitung & dpa-infocom
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet