pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt

Piraten behaupten Spitze

Hamburg/Baden-Baden Captain Jack Sparrow hat mit «Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten» die Spitze der Cinemaxx-Kinocharts verteidigt.

Hinter dem 3D-Film mit Johnny Depp und Penélope Cruz platzierte sich ein Neueinsteiger:.

Der Geheimdienst-Thriller «Wer ist Hanna?» mit Jungstar Saoirse Ronan schaffte es am Startwochenende gleich auf Rang zwei. Der Actionstreifen «Fast and Furious Five» mit Vin Diesel und Paul Walker verlor einen Platz und steht jetzt auf Drei. Unter die Top Fünf schob sich noch ein weiterer Neuling: «Die Relativitätstheorie der Liebe» mit Katja Riemann und Olli Dietrich eroberte Platz vier. Den fünften Rang behauptete Papagei Blu im 3D-Trickfilm «Rio». Die Charts wurden vom 26. bis zum 29. Mai in 321 Sälen der Cinemaxx-Gruppe (etwa 86 000 Plätze) ermittelt.

In den deutschen Charts blieb der vierte Teil der «Fluch der Karibik»-Reihe ebenfalls auf dem Spitzenplatz. 749 000 Zuschauer schauten sich den Disney-Film zwischen Donnerstag und Sonntag an, wie das Marktforschungsunternehmen Media Control in Baden-Baden am Montag mitteilte. 92 000 verkaufte Tickets bedeuten weiterhin Rang zwei für «Fast and Furious Five», dahinter folgt «Wer ist Hanna?» mit 81 000 Besuchern.

dpa-infocom