pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Offroad-Luxus und Tieferlegung: Neue Auto-Extras

Berlin Ein Renault Twingo mit rosa Lack, ein Dacia Duster mit Personenschutzbügel, eine Mercedes GL-Klasse mit schwarzem Holz im Innenraum: Die Autohersteller und Tuner haben einige neue Extras im Angebot.

Luxuriöse Extras für Mercedes GL-Klasse

Mercedes bietet die GL-Klasse jetzt auch in einer Sonderedition mit Luxusausstattung an. Verschiedene Extras wie Leichtmetallräder und zweifarbige Ledersitze sind nur im neuen Sondermodell Grand Edition erhältlich, teilte das Unternehmen mit. Hinzu kommen Designelemente aus Edelstahl und schwarzem Holz im Innenraum. Der Startpreis für die GL-Klasse Grand Edition liegt bei 80 206 Euro, die Luxusausstattung ist mit allen angebotenen Motorisierungen erhältlich.

Federn und Frontbügel: Eibach tunt Dacia Duster

Der Tuningspezialist Eibach bietet mehrere neue Teile für den Daica Duster an. Erhältlich sind unter anderem Federn, die den Fahrzeugschwerpunkt für 208 Euro um 30 bis 40 Millimeter absenken können, und ein Personenschutzbügel für die Fahrzeugfront (485 Euro). Für besseren Sound sorgt ein Endschalldämpfer für 689 Euro. Alle Teile sind vom TÜV geprüft und auf Wunsch separat erhältlich. Neu auf dem Markt sind auch die Alutec-Shark-Räder, die zusammen mit Michelin-Reifen Pilot Sport PS2 2690 Euro kosten.

Daihatsu Cuore 2500 Euro günstiger

Daihatsu bietet die Modelle Cuore und Sirion bis Ende Juni 2011 in einer Limited Edition an. Sie liegt nach Angaben des Herstellers 2500 Euro beziehungsweise 2000 Euro unter dem Listenpreis des vergleichbaren Serienmodells. Die Sonderauflage des Cuore kostet 7990 Euro und wird von einem Dreizylinder-Benziner mit 51 kW/70 PS angetrieben, der 4,4 Liter Sprit benötigt (CO2-Ausstoß: 104 g/km). Für den Sirion Limited Edition werden 10 490 Euro fällig. Für Vortrieb sorgt wie im Serienmodell ein 67 kW/91 PS starker Vierzylinder. Den Verbrauch gibt Daihatsu mit 5,8 Litern an (CO2-Ausstoß: 137 g/km).

Renault Twingo im Stil von Miss Sixty

Den Renault Twingo gibt es jetzt auch in einer Sonderedition im Stil der Modemarke Miss Sixty. Innen wie außen ist der Twingo Miss Sixty mit typischen Designelementen des italienischen Kleidungsherstellers ausgestattet, bei der Lackfarbe können Kunden zwischen Schwarz und Rosa wählen. Zudem enthält das Sondermodell ein CD-Radio mit MP-3-Funktion und Lenkradbedienung. Unter der Haube steckt ein 1,2 Liter großer Benziner mit 55 kW/75 PS. Die Preise für den Twingo Miss Sixty beginnen bei 12 990 Euro.

Neue Ausstattungspakete für Alfa Romeo MiTo

Alfa Romeo bietet für seinen Kleinwagen MiTo drei neue Ausstattungspakete an. Das Sportpaket 1 enthält unter anderem getönte Scheiben, Sportpedale und eine geänderte Instrumentenbeleuchtung. Der Gesamtpreis für das Paket inklusive 17-Zoll-Leichtmetallrädern beträgt 850 Euro. 18 Zoll große Räder gibt es im ansonsten identischen und 250 Euro teureren Sportpaket 2. Neu auf dem Markt ist auch das Komfortpaket, ebenfalls für 850 Euro. Darin enthalten sind zum Beispiel Tempomat, Klimaanlage und Parksensoren. Nach Angaben von Alfa Romeo bieten die neuen Pakete Preisvorteile von bis zu 510 Euro. Der Basispreis für den MiTo beträgt 14 250 Euro.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen