pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Echofon verknüpft Twitter mit Firefox

Berlin Ein praktisches Werkzeug für gelegentliche Twitter-Nutzer ist die Software Echofon für den Firefox-Browser. Für dieses Add-on benötigt man nur ein eigenes Twitter-Konto.

Sobald Benutzername und Passwort in den Einstellungen eingetragen sind, zeigt die Statuszeile am unteren Browser-Rand ein blaues Symbol mit der Anzahl der nicht gelesenen Tweets an. Ein Mausklick darauf öffnet ein kleines Fenster mit diesen Tweets. Direktmitteilungen über Twitter oder Erwähnungen des eigenen Twitter-Kontos werden in eigenen «Tabs» (Kartenreitern) dargestellt.

Will man einen Tweet versenden - etwa mit der Internetadresse der gerade im Browserfenster angezeigten Webseite -, genügt ein Klick auf eine Link-Schaltfläche, um die Adresse in die Mitteilung einzufügen. Links aus anderen Tweets werden direkt im Browser geöffnet. Echofon kann auch mit mehreren Twitter-Konten umgehen und synchronisiert sich auf Wunsch mit dem iPhone. Neben dem Firefox-Add-On gibt es die kostenlose Software auch für Facebook, als Mac-Version sowie als App für iPhone und iPad.

Webseite des Entwicklers

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen