pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

«Woizzer» bringt Soziales Netzwerk zum Sprechen

Berlin Der Internet-Dienst Woizzer verschickt gesprochene Mitteilungen per E-Mail oder Facebook-Nachricht.

Daneben bauen die registrierten Mitglieder ein eigenes Soziales Netzwerk auf.

Die Woizzer -Mitglieder setzen auf ein eigenes Soziales Netzwerk. Sie können sich ihre gesprochenen Botschaften auf einer «Woizzer-Wall» anhören und die Audio-Dateien dann kommentieren. Bislang gibt es die kostenlose App fürs iPhone; in Kürze sollen auch Programme für Android- und Blackberry-Handys folgen.

Zu bestimmten Ereignissen werden spezielle Kanäle eingerichtet, etwa zum 125. Geburtstag des Berliner Ku'damms, der noch bis Oktober gefeiert wird. Die «Woizzes» der Nutzer können auch mit einer Angabe zum jeweiligen Standort verknüpft werden, der auf einer Karte angezeigt wird. Die App zeigt dann auch die Mitteilungen in der Umgebung des eigenen Standorts an. Auch Fotos und Texte können in der Sprachmitteilung mitgeschickt werden.

Webseite zur Woizzer-App

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen