pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Das eigene Auto vermieten: Tamyca vermittelt

Meerbusch Mehr als 42 Millionen Autos sind in Deutschland registriert. Doch nur die wenigsten sind jeden Tag auf den Straßen unterwegs.

Es gibt viele Situationen, in denen man seinen Wagen nicht benötigt. Warum den Pkw in dieser Zeit nicht vermieten?.

Ob während der Arbeitszeit oder in den Ferien: Die Vermietung des eigenen Autos soll die Plattform Tamyca ermöglichen. Menschen, die kein Auto besitzen und nur hin und wieder einen fahrbaren Untersatz suchen, suchen darüber nach Mietwagen in der Umgebung, die von anderen Privatpersonen registriert wurden. Der Vermieter bestimmt dabei selbst, zu welchen Preisen und wann er seinen PKW zur Verfügung stellt. Es gibt Tarife für nur vier Stunden, den ganzen Tag oder sogar eine Woche. Modell, Ort und weitere Details wie Kilometerstand oder Ausstattung sollten ebenfalls angegeben werden. Darf im Auto geraucht oder ein Tier transportiert werden? Auch das wird vor der Schlüsselübergabe geklärt. Interessenten nehmen Kontakt mit dem Vermieter auf und bezahlen per Kreditkarte, Lastschrift, Giropay oder PayPal.

Mit einem Versicherungsunternehmen haben die Macher von tamyca.de einen speziellen Tarif ausgehandelt. Dieser schließt Schäden am Mietauto sowie die Übernahme der Beitragserhöhung ein, falls der Fahrzeughalter nach einem Unfall seine Haftpflichtversicherung nutzen muss. Die Kosten von 7,50 Euro übernimmt der Mieter. Darin ist auch die Vermittlungsprovision enthalten, mit der die Plattform finanziert wird. Für Vermieter ist die Nutzung generell kostenlos.

Vermietungsportal Tamyca

Mehr Computer-Tipps im Internet

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen