pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Internet Explorer: Spuren löschen leicht gemacht

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer mit einem Browser im Web unterwegs ist, der hinterlässt unweigerlich Spuren - auch unbemerkt auf dem eigenen Computer.

So lassen sich zum Beispiel im Internet Explorer alle angesteuerten Webseiten rekapitulieren.

Wer die Surfspuren im eigenen PC verwischen will, muss sich im Internet Explorer normalerweise durch diverse Menüs hangeln. Zum Dialogfenster «Browserverlauf löschen» gelangen Benutzer des Internet Explorer über das «Extras»-Menü bzw. per Klick auf das Zahnrad und die Option «Sicherheit | Browserverlauf löschen».

Doch es geht auch ohne Menüs: Dazu die Tastenkombination [Strg][Shift][Entf] betätigen. Anschließend öffnet das Dialogfenster «Browserverlauf löschen». Jetzt nur noch die zu löschenden Surfspuren auswählen (oder die Standardempfehlungen aktiviert lassen) und mit OK oder [Return] alle verräterischen Spuren entfernen.

Mehr Computer-Tipps

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen