pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Fotomarkierung in Facebook verhindern

Meerbusch Im Online-Netzwerk Facebook lassen sich die auf Fotos abgebildeten Personen markieren - wer mit der Maus darüberfährt, sieht den Namen des Fotografierten und gelangt mit einem Klick auf sein Profil.

Auch Wildfremde können einen identifizieren. Damit das nicht passiert, lässt sich die Namenszuordnung durch Dritte abschalten. Dazu unter «Konto | Privatsphäre-Einstellungen» auf «Benutzerdefinierte Einstellungen» klicken. Dann im Bereich «Dinge, die andere Personen teilen» rechts neben «Fotos und Videos, in denen du markiert wurdest» auf die Schaltfläche «Einstellungen bearbeiten» klicken. Im folgenden Fenster zum Beispiel mit «Nur ich» festlegen, dass der eigene Name auf den in Facebook veröffentlichen Fotos nicht mehr erscheint - egal, von wem sie veröffentlicht und markiert wurden.

Mehr Computer-Tipps

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen