pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Windows-Taskmanager zurücksetzen

Meerbusch Wer die aktuell laufenden Anwendungen kontrollieren möchte, ruft mit der Tastenkombination [Strg][Shift][Esc] den Task-Manager auf.

Dort lässt sich das Layout verändern. Aber was tun, wenn man den Originalzustand zurückhaben will?.

Im Task-Manager zeigt Windows , welche Programme aktiv sind und wie viele Ressourcen sie gerade verbrauchen. Wer mag, kann das Layout der Prozess- und Dienstlisten nach Belieben anpassen. Dort lassen sich Spalten verschieben, löschen, ergänzen oder verbreitern.

Es kann passieren, dass sich beim Verändern des Layouts Fehler einschleichen, die eine Bedienung erschweren oder sogar unmöglich machen. Mit einem Trick lässt sich der Urzustand des Task-Managers reaktivieren. Dazu die Tastenkombination [Windows][R] drücken und den Befehl «taskmgr.exe» eingeben, aber noch nicht auf OK klicken. Stattdessen die drei Tasten [Strg], [Shift] und [Alt] gedrückt halten und erst dann auf OK klicken. Nach dem Reset sieht der Task-Manager wieder aus wie nach der Windows-Installation.

Mehr Computer-Tipps im Internet

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen