pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

«Bello, bleib!»: Hunden das Warten beibringen

Düsseldorf Den Hund vor dem Supermarkt anbinden und schnell ein paar Einkäufe machen: Das klappt nur, wenn «Bello» tatsächlich warten kann. Doch wie bringt man es ihm bei?

Besitzer müssen ihrem Vierbeiner den Befehl «Bleib» beibringen und damit, dass er auch bei Ablenkung oder bei größerer Entfernung zum Herrchen oder Frauchen ohne Gejaule sitzen bleibt. Am besten wird dies erstmal in den eigenen vier Wänden geübt, empfiehlt der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) in Düsseldorf.

Erst wenn der Hund darin sicher ist und ruhig sitzen bleibt, wenn der Halter weggeht, kann die Übung an andere Orte verlegt werden. Eine ruhige Einkaufstour ist aber erst dann gesichert, wenn das Tier auch kein Problem damit hat, von Passanten angesprochen oder gestreichelt zu werden. Mag er das nicht, sollte er bei kurzen Besorgungen besser im Auto warten oder zu Hause bleiben.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen