pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Finanziell angeschlagener KSC wohl gerettet

Karlsruhe Der finanziell angeschlagene Karlsruher SC ist offenbar gerettet und kann mit der Lizenz für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga rechnen.

Der Verein werde die geforderten Liquiditätsnachweise noch am Nachmittag bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Frankfurt abgeben, sagte Präsident Ingo Wellenreuther beim Trainingsauftakt am 1. Juni.

«Es war ein Kraftakt. Und es war ein großes Vertrauen von den Banken und Unternehmen notwendig», sagte Wellenreuther. Mit Vermarkter Sportfive habe der KSC einen neuen Vertrag ausgehandelt. Zudem steht in Mittelfeldmann Patrick Milchraum (Erzgebirge Aue/Vertrag bis 2012 plus Option) bereits der sechste Neuzugang fest.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog