pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Füchse wahren mit Heimsieg Champions League-Chance

Berlin Durch einen Zwischenspurt zu Beginn der zweiten Halbzeit gewannen die Füchse Berlin ihr letztes Heimspiel gegen die HSG Wetzlar souverän mit 26:17 (11:9).

Vor 9.000 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle verteidigten die Bundesliga-Handballer damit ihren dritten Tabellenplatz und können 4. Juni im letzten Ligaspiel in Magdeburg noch die direkte Qualifikation zur Champions League erreichen. In ihrem letzten Heimspiel für die Füchse Berlin wurden Stian Vatne, Michal Kubisztal und Konrad Wilczynski verabschiedet.

Während Vatne verletzungsbedingt nicht mehr auflaufen konnte, trugen sich Wilczynski (7) und Kubisztal (7) gleich mehrfach in die Torschützenliste ein. Damit waren Wilczynski und Kubisztal auch die besten Berliner Torschützen, für die Gäste trafen Christian Rompf und Kari Kristjan Kristjansson mit jeweils vier Treffern am häufigsten.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog