IVWPixel Zählpixel

. . . Das war 1996

Der Bügerkrieg zwischen den Hutus und Tutsis forderte in Ostzaire mehrere tausend Opfer, Hundertausende waren auf der Flucht. Fundamentalisten mordeten in Algerien und Ägypten. Im Nahen Osten kam der Friedensdialog zwischen Israel und den arabischen Nachbarn durch den Regierungswechsel in Isreal praktisch zum Erliegen. Es wurden wieder Bomben gelegt, zahlreiche Menschen mußten sterben. In Großbritannien kündigte die nordirische Terrororganisation IRA den Waffenstillstand auf und kehrte zum Bombenterror zurück.

Die Sportwelt traf sich in Atlanta zu den Olympischen Spielen. Deutschland belegte in der Nationenwertung den dritten Platz. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wurde Europameister, Boxweltmeister Henry Maske siegte und verlor.

1996 war zugleich auch ein Jahr der Katastrophen. Selten haben sich in einem Jahr so viele schwere Flugzeugabstürze ereignet, wie in diesem Jahr. Am Boden wurde die deutsche Luftfahrt schwer getroffen: In Düsseldorf brannte das Flughafengebäude, es gab Tote und Verletzte.


Letzte Änderung: 08.04.1997 18:07 von aj