RZ-Online-Kopf
News Freizeit Sport RZ-Text Firmen-Netz Internet Sparkasse Koblenz
Wetter Support Leserbriefe Archiv Homepages Anzeigen Abo
Montag, 6. Januar 1997 IVWPixel Zählpixel Karikatur des Tages
Becker fühlt
sich schikaniert
Apple-Umsatz
geht zurück
Kalifornien jetzt
Katastrophengebiet
Geheimtreffen
Arafat-Netanjahu
Bauarbeiter fand
Erinnerungsstücke
Jetzt
im Kino
































Es bleibt frostig

Koblenz (red) - Deutschland im Tiefkühlfach. Auch in der nächsten Woche hat der Winter kein Erbarmen, die Temperaturen bleiben bei minus vier bis minus neun Grad unter der Null-Grad-Grenze.

Immerhin: Mit weiteren Schneefällen ist vorerst nicht zu rechnen. Dafür sorgt Hoch "Urban" mit trockener Luft für einen klaren, blauen Winterhimmel. Daß der Winter nicht nur unangenehme Seiten hat, können Sie in den folgenden Artikeln lesen. Foto: AP

  • Eis-Splitter                    Eis läßt Fische zur Ruhe kommen
  • Winter-Bilder                Schlittschuhe sind der Renner
  • 16 000 auf dem Eis: Elf-Städte-Tour begeisterte Niederländer


    50 Jahre "Der Spiegel"

    Hamburg (dpa) - Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" ist am Samstag 50 Jahre alt geworden. Die erste Ausgabe des Magazins erschien am 4. Januar 1947. Redaktion und Verlag wollen das Jubiläum mit mehreren Veranstaltungen und einem Sonderheft feiern. Zudem wird der "Spiegel" von kommenden Montag an mit einem neuen Layout erscheinen.

    Das Blatt zeigt sich mit einer neuen Seitengestaltung, anderen Schriften und fast durchweg farbigen Bildern. Wie es in einer Hausmitteilung heißt, hat der verantwortliche Grafiker Uwe Beyer ein Jahr lang an dem Konzept gearbeitet, darauf bedacht, "daß die Spiegel-Optik in der kurzlebigen Welt des Printdesigns keinen modischen Trends zum Opfer fällt."  » Fortsetzung


    Raubkopie von "U2"-Album im Internet

    Budapest (dpa) - Ein ungarischer Fan der britischen Rockband "U2" hat zugegeben, noch unveröffentlichte Raub-Mitschnitte aus dem neuen Album ins Internet gebracht zu haben. Marton Karpati sagte am Samstag dem Rundfunk-Magazin "16 ora": "Ich tat es für die Fan- Gemeinde". Die zwei jeweils 30 Sekunden langen Ausschnitte aus dem im Frühjahr erscheinenden neuen Album habe er in einem "U2"-Forum im Internet "vorgestellt", weil die Anhänger der Band "schon lange neugierig waren, wie das neue Album werden würde".

    Karpati sagte weiter, er habe das Material von einem Promotion-Video kopiert, das ihm ein "Bekannter" zur Verfügung gestellt habe. Bedenken, mit seinem Schritt gegen das Urheberrecht zu verstoßen, habe er nicht gehabt, sagte Karpati. Die britische Band hat bereits gedroht, ihr für den Frühjahr geplantes Konzert in Budapest abzusagen, nachdem bekannt geworden war, daß der Urheber für die Internet-Indiskretion in Ungarn zu suchen sei.


  • Drücken Sie "Reload", falls Sie nicht die aktuelle Ausgabe sehen...
    ...zur vorherigen Ausgabe / ...ältere Ausgaben.
    Last edited: jp@rhein-zeitung.de 08.04.1997 18:07