IVWPixel Zählpixel

. . . Kölns erster schwuler Prinz

Der neue Würdenträger in der durchaus mit Prinzen gesegneten Karnevalslandschaft heißt mit bürgerlichem Namen Hugo Winkels, ist 29 Jahre alt, Gastronomiemanager und "bekennender" Schwuler.

Geboren am Niederrhein ist er Karnevalsjeck von Natur aus. Er erfüllt sich jetzt als Prinz seinen größten Karnevalstraum. In klassischer blau-gold-weißer Uniform mit wolligen blau-weißen Federn auf dem Hut will er seine närrischen Untertanen da besuchen, wo am intensivsten gefeiert wird. "Die Gastwirte freuen sich schon auf unseren Besuch", sagt er. Geworfen werden statt klassischer Kamelle allerdings Kondome. "Bettgeschichten passieren im Karneval, aber für Sicherheit sollte man sorgen", meint Hugo I..

1998 kommt die erste Karnevalsprinzessin

Mieten kann man den Prinzen auch. Einige Diskotheken und kleinere Karnevalsfeste haben es schon getan. 100 bis 800 Mark kostet ein Besuch. Dafür kommt Hugo I. auch nicht allein, sondern bringt seine "Mafia" mit. Der Hofstaat verkleidet sich als Bischof, als Oberbürgermeister, aber auch als Happening-Künstler HA Schult. "Es sind die Figuren, die die Macht in Köln ausklüngeln", erklärt der Prinz. "Karneval muß wieder etwas kritischer werden", fordert Winkels.

Doch ob alternativ oder nicht, bei der Organisation ist die "andere Prinzengarde" ganz professionell. Die Kölner Niederlassung eines japanischen Autokonzerns stellt den Fuhrpark, eine Hotelkette die Hofburg zur Verfügung. Winkels selber opfert für den Karneval dreieinhalb Wochen seines Urlaubs.

"Der Prinz winkt - der Prinz winkt zurück"

Nur am offiziellen Rosenmontagszug darf der Prinz zu seinem Leidwesen nicht teilnehmen. "Aber wir suchen noch eine Wohnung am Zugweg. Da wollen wir uns nach dem Motto "Der Prinz winkt - der Prinz winkt zurück" einmieten", verspricht Hugo I.

Fürs nächste Jahr plant die "Andere Prinzengarde" bereits den nächsten Tabubruch: die erste Prinzessin in der modernen Kölner Karnevalsgeschichte. "Ob sie dann auch noch lesbisch ist, werden wir sehen", lacht Winkels.


Letzte Änderung: 08.04.1997 18:08 von aj