IVWPixel Zählpixel NewsKopf-linksNewsKopf-rechts
Homepage | News | Wetter | Karikatur | Regionales | Rückschau

DWD-Logo


Sonniges Winterwochenende

Hoch "Axel" bringt blauen Himmel - Schnee am Freitag

Offenbach (dpa) - Ein sonniges und kaltes Winterwochenende steht ins Haus. Das Hoch "Axel" sorgt bundesweit für blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein. "Nur örtlich zeigen sich Wolken am Himmel", sagte Meteorologe Michael Bauer vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach am Donnerstag.

Handschuhe, Schals und Mützen sollten aber wieder hervorgeholt werden: Die Temperaturen sollen tagsüber auf den Gefrierpunkt sinken, nachts gebe es Dauerfrost mit minus fünf bis minus zehn Grad.

Vorerst trist und feucht

Trist, feucht und ungemütlich klingt dagegen diese Arbeitswoche aus. Am Freitag muß noch mit Schnee- und Matschwetter gerechnet werden, meint der Wetterexperte. Ausläufer des Tiefs "Tamara" über Nordskandinavien brächten dichte Wolkenfelder und Regen. In den Mittelgebirgen sollen bis zu drei Zentimeter Schnee fallen.

Wochenstart: Naß-kalt und wechselhaft

Nach dem sonnigen Intermezzo startet die kommende Woche den Angaben nach allerdings wieder naß-kalt und wechselhaft. Nur in Bayern und im Osten Deutschlands sei es am Montag noch schön, am Dienstag erreiche das Schmuddelwetter mit einzelnen Schneefällen aber auch diese Regionen. Satellitenfoto, 30.01.97, 12 UTC: DWD

Letzte Änderung: 08.04.1997 18:09 von aj