IVWPixel Zählpixel
Home
Sport | Ticker | Bundesliga | Formel 1
Leserbrief

Becker-Junior Radulescu:

"Boris macht mich stark"

New York (dpa) - Seine Worte sind Gesetz. "Früher war ich eine Woche fleißig und eine Woche faul. Nun arbeite ich zwei Wochen richtig", sagte Alex Radulescu über seine durch Boris Becker veränderte Einstellung zum Beruf. Seinem "Oldie" im Junior-Team hat der dreimalige Wimbledon-Gewinner ein kräftiges Kraftraining verordnet. Der bald 23jährige Düsseldorfer baut seither seine Muskeln auf und die Schwachpunkte ab. "Die Ergebnisse spielen momentan keine Rolle", erklärte er. Und: "Boris macht mich stark."

Schon bald zwei Monate hat Becker den Weltranglisten-81. Radulescu unter seinen Fittichen. Im nächsten Jahr soll die Ernte eingefahren werden, der Stern des "Tennis-Radi" aufgehen. "Ich will ganz nach vorn. Wie weit man kommt, weiß man aber nie", meinte Radulescu. Sein Nahziel ist "ein Platz zwischen den ersten 20, 30 der Welt."

Tips fürs Sampras-Match

Der ehemalige Damen-Bundestrainer Klaus Hofsäss, der im "Mercedes-Junior-Team" von Becker die eigentliche Trainingsarbeit leistet, coacht Radulescu auch bei den US Open in New York. Hofsäss wird seinen Schützling auch auf das Drittrunden-Match gegen Titelverteidiger Pete Sampras einstellen. Becker, der wegen des Todes seines Freundes und Managers Axel Meyer-Wölden auf sein letztes Grand-Slam-Turnier verzichtete, wird den einen oder anderen Tip beisteuern.

Becker allein bestimmt die Richtung

Der Ex-Weltmeister ist der unumstrittene Chef bei dem von den Stuttgarter Autobauern mit 1,5 Millionen Mark pro Jahr geförderten Projekt - er allein bestimmt die Richtung. "Es macht sehr viel Spaß mit ihm zu trainieren", betonte Radulescu. "Er ist sehr locker, ein angenehmer Freund."

Neben Radulescu gehören auch der momentan verletzte Nicolas Kiefer (Halle/Westfalen) sowie die Youngster Boris Bachert (Leimen), Daniel Leßke (Blasewitz) und Björn Phau (Leverkusen) zu den Becker-Buben, die die Tennis-Welt erobern wollen.Von Volker Gundrum, dpa

Home
Sport | Ticker | Bundesliga | Formel 1
Leserbrief


Letzte Änderung: 30.08.1997 00:02 von to