IVWPixel Zählpixel

. . . IBM baut Supercomputer

Der Computer mit dem Code-Name "Option White" werde die Technologie weiterentwickeln, die IBM im "Deep Blue"-Rechner eingesetzt hatte. Dieser hatte den Schachweltmeister Garry Kasparow im Mai 1997 besiegt. Der neue Rechner sei 1.000 Mal schneller als "Deep Blue" und setze sich aus 60 bis 70 einzelnen Supercomputern in Eisschrank-Größe zusammen.

Kettenreaktionen

Der Computer solle Haltbarkeit und Einsatzfähigkeit des US- Atomwaffenarsenal in Simulationen ohne Atomwaffentests überprüfen. US-Energieminister Federico Pena erklärte in Washington, daß nur ein Supercomputer die Kettenreaktionen im Labor simulieren könne, die bei der Explosion einer Atombombe erfolgen.

Im Jahr 2001 noch dreimal stärker

Im Zuge des Gesamtprogramms solle im Jahr 2001 bereits ein noch dreimal stärkerer Rechner entwickelt werden. Die "beschleunigte strategische Computer-Initiative" des US-Energieministeriums sieht bis zum Jahr 2004 sogar einen Computer vor, der 100 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde vornehmen kann.

Das Supercomputer-Programm des Energieministeriums war 1996 eingeleitet worden. An ihm sind auch Sun Microsystems, Silicon Graphics und Intel beteiligt, die die staatlichen US-Forschungslabors Los Alamos und Sandia mit ihren Hochleistungsrechnern beliefern. "Mit zunehmendem Alter der Atomwaffen, benötigen wir mehr Supercomputer- Leistung", betonte Pena.

Klimaforschung und Medizin

Die Rechner sollen laut Pena auch amerikanischen Universitäten für Klimawechsel- und medizinische Forschung sowie für andere Forschungszwecke zur Verfügung gestellt werden. IBM erwartet Anwendungsmöglichkeiten für weite Bereiche der Wirtschaft.

Letzte Änderung: 13.02.1998 17:15 von aj
Navigations-Seite: RZ-Online auf einen Blick Zur Homepage Nachrichten aus aller Welt Newsticker mit dpa-Kurzmeldungen Aktuelle Wetter-Vorhersage Haitzinger-Karikatur Leserbrief schreiben Zur Homepage Navigations-Seite: Alles auf einen Blick Zum Anfang dieser Seite und zu weiteren Links Leserbrief schreiben Zur Homepage