IVWPixel Zählpixel
dpa-Kurzmeldungen
Kinoprogramm, Filmgalerie, Veranstaltungskalender und aktuelle Kultur-Nachrichten
Aktuelle Sportnachrichten, Bundesliga und Formel 1
Surfen im World Wide Web
Aktuelle Wettervorhersage
Texte aller aktuellen Printausgaben der Rhein-Zeitung und Volltext-Archiv
Inhaltsverzeichnis: RZ-Online auf einen Blick Mit RZ-Online ins Internet, (Gratis-) Abo bestellen Das Firmen-Netz Private Homepages S-Internet
Dienstag, 17. Februar 1998 Karikatur des Tages
Absturzursache
ist noch unklar
Ernst Jünger
gestorben
7 Jahre gefrorenen
Embryo ausgetragen
"Schmalbrüstige"
Euro-Münze?
Airbags für
Motorräder
Bald
im Kino





























BVG bestätigt Recht auf TV-Sportberichterstattung, aber:

Kurzberichte bald kostenpflichtig

Karlsruhe (AP) - Fernsehsender dürfen weiterhin ohne den Erwerb von Senderechten Kurzberichte über Sportveranstaltungen ausstrahlen, müssen aber künftig dafür bezahlen. Das Bundesverfassungs- gericht erklärte das Recht auf Kurzberichterstattung für verfassungsgemäß.

Die Richter schränkten aber ein, daß die Kurzberichte künftig nicht mehr unentgeltlich sein dürften. Die Gebühr müsse in den nächsten fünf Jahren vom Gesetzgeber festgelegt werden. Außerdem dürfen die Berichte erst eine bestimmte Zeit nach dem Ende der Veranstaltung gesendet werden. Der Erste Senat wies damit eine Klage der Bundesregierung gegen den Rundfunkstaatsvertrag der Länder zurück und beendete einen jahrelangen Streit zwischen TV-Sendern und Deutschem Fußballbund. Archivfoto: AP
» Fortsetzung

  • Reaktionen: Stimmen zum Fernsehurteil des BVG
  • Dokumentation: Wichtige Passagen des Urteils im Wortlaut
  • Chronologie: Die wichtigsten Rundfunk-Urteile des BVG

  • Eine Reise durch Zuses Rechner

    Frankfurt/Main (AP) - Konrad Zuse gilt zumindest in Deutschland als "Vater des Computers", eine neue Zeitschrift wählte kürzlich gar seinen Vornamen als Titel. Was aber in den zwischen 1936 und 1941 ertüftelten Geräten genau vor sich ging, weiß kaum jemand.

    Diese Lücke schließt jetzt ein anspruchsvolles Buchprojekt, das "die Rechenmaschinen von Konrad Zuse" - so der Titel - in einer mathematischen Entdeckungsreise vorstellt. Der Berliner Informatiker Raul Rojas bietet darin erstmals einen umfangreichen Einblick in die innere Struktur der Rechenmaschinen mit den Bezeichnungen Z1 und Z3. » Fortsetzung

  • XML soll Suche im Internet erleichtern
  • Cebit '98: Mini-PCs im Mittelpunkt der Messe

  • Austreten neben der Toilette: Abmahnung

    Frankfurt/Main (dpa) - Wer auf einem Betriebsgelände außerhalb einer Toilette Austreten geht, kann zu Recht eine Abmahnung erhalten. Darauf hat das Arbeitsgericht Frankfurt am Dienstag im Prozeß zwischen einem Kraftfahrer und der Frankfurter Flughafengesellschaft (FAG) hingewiesen. Nachdem sich die Parteien nicht vergleichsbereit zeigten, ordnete das Gericht eine umfassende Beweisaufnahme an, die die Vorwürfe gegen den Arbeitnehmer klären soll.

    Nach der Abmahnung vom April 1997 hatte der Frachtfahrer in ein für das Gepäck von Fluggästen bestimmten Container uriniert. Dies bemerkte ein Vorgesetzter, der Mitarbeiter bestritt dies jedoch. Vom Unternehmen wurde dem Fahrer insbesondere der Umstand zum Vorwurf gemacht, wonach in nur einigen hundert Meter Entfernung vom Tatort eine reguläre Toilette vorhanden sei. Der Sachverhalt wird nun geklärt.



    geprüfte
    Abrufzahlen
    Jan. 98:
    Besuche:         649.262
    Seitenabrufe: 1.548.023
    Drücken Sie "Reload", falls Sie nicht die aktuelle Ausgabe sehen...
    ...zur vorherigen Ausgabe / ...ältere Ausgaben.

    Letzte Änderung: 18.02.1998 00:02 von aj