IVWPixel Zählpixel

Mindestens 27 Terroristen kamen vorzeitig frei

Bonn - Mit Helmut Pohl sind bislang mindestens 27 ehemalige Terroristen der Rote Armee Fraktion (RAF) vorzeitig aus der Haft entlassen worden. Die bisher längste Strafe mußte Irmgard Möller mit 22 Jahren verbüßen. Die einzige Überlebende des sogenannten harten Kerns der Baader-Meinhof-Bande verließ im Dezember 1994 das Gefängnis in Lübeck. Zwei weitere Ex-Terroristen wurden in der Amtszeit von Bundespräsident Richard von Weizsäcker begnadigt: Angelika Speitel und Bernhard Rössner.

Im April 1998 hatten zehn rechtskräftig zu lebenslanger Haft Verurteilte ihre Strafe noch nicht verbüßt: Rolf-Clemens Wagner, Eva Haule-Frimpong, Christian Klar, Adelheid Schulz, Rolf Heißler, Sieglinde Hofmann, Stefan Wisniewski, Brigitte Mohnhaupt und Birgit Hogefeld. Die Haft von Helmut Pohl war wegen einer Operation unterbrochen.

Speitel, die wegen Polizistenmordes zu zweimal lebenslanger Haftstrafe verurteilt worden war, wurde zum 30. Juni 1990 von Bundespräsident Richard von Weizsäcker begnadigt und hatte fast zwölf Jahre abgesessen. Ebenfalls von Bundespräsident von Weizsäcker begnadigt wurde am 2. Mai 1994 der psychisch kranke RAF-Terroristen Bernhard Rössner nach 17 Jahren Haft. Er war 1975 am Überfall auf die deutsche Botschaft in Stockholm beteiligt.

Auch das frühere RAF-Mitglied Ingrid Jakobsmeier wird nach zehn Jahren Freiheitsstrafe im Oktober 1994 aus der Haft enlassen. Sie hatte damals zwei Drittel ihrer 15 Jahre Haft abgesessen. Jakobsmeier war wie auch Pohl unter anderem wegen Mordversuchs an 17 Menschen beim Sprengstoffanschlag auf den US-Militärflughafen Ramstein verurteilt worden. dpa

Letzte Änderung: 19.05.1998 16:42 von aj
Navigations-Seite: RZ-Online auf einen Blick Homepage des Tages Nachrichten aus aller Welt Newsticker mit dpa-Kurzmeldungen Aktuelle Wetter-Vorhersage Haitzinger-Karikatur Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage Navigations-Seite: Alles auf einen Blick Zum Anfang dieser Seite und zu weiteren Links Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage