IVWPixel Zählpixel
dpa-Kurzmeldungen
Kinoprogramm, Filmgalerie, Veranstaltungskalender und Kultur-Nachrichten
Sportnachrichten, Bundesliga und Formel 1
Surfen im World Wide Web
Aktuelle Wettervorhersage
Alle Texte der gedruckten Rhein-Zeitung
Volltext-Datenbanken 96-98
Inhaltsverzeichnis: RZ-Online auf einen Blick Preisliste,  (Gratis-) Abo bestellen, Abo-Form wechseln Das Firmen-Netz Private Homepages S-Internet
Donnerstag, 16. Juli 1998   Kommentare & Karikatur
Baden-Württemberg
plant Brückenmaut
Computerobst
mit Goldglanz
Beteigeuze auf
dem Sterbebett
Bahn: Tickets in
Stoßzeiten teurer?
Wahl: Schröder legt
sich noch nicht fest

























Suche nach Berliner Jungen brachte entscheidenden Hinweis

Kinderporno-Ring gesprengt

Mißbrauch zerstört die Kinderseele:
Auch US-Künstlerin Linda Ness ist Opfer.

Den Haag - In den Niederlanden ist eine Kinderschänder-Bande aufgeflogen, die zur Herstellung von pornographischen Fotos Kleinkinder im Alter von ein bis zwei Jahren vergewaltigte. In einer Wohnung in dem Badeort Zandvoort wurden Tausende von Bildern und Disketten gefunden, auf denen der sexuelle Mißbrauch zu sehen ist.

Am Donnerstag nahm die Polizei zwei Frauen fest, die versucht haben sollen, Beweismaterial zu vernichten. Ein Mann wird verdächtigt, die inzwischen sichergestellten Fotos von der Vergewaltigung mehrerer Kleinkinder produziert und über Internet verbreitet zu haben. Eine der beiden festgenommenen Frauen gehört zur Familie des ermordeten Gerrit-Jan Ulrich aus Zandvoort.

  • » Fortsetzung
  • Weltweiter Handel mit Schmutz
  • Gier kennt keine Grenzen
  • Aktion gegen Kinderpornographie
  • Haftstrafe für Gruppenleiter: Pfadfinder sexuell mißbraucht

  • Just running: Die aktuellen Filmstarts

    Kino-Kontraste

    Was TV-Planern immer wieder danebengeht - die gelungene Programm-Mischung nämlich -, schaffen Kino-Disponenten mit leichterer Hand. Ein krasses Kontrastprogramm wie in dieser Startwoche mit Armageddon und Der Geschmack der Kirsche ist jedoch auch in den Filmhäusern selten.

    Da stehen eine US-erstklassige Besetzung (Bruce Willis, Liv Tyler, Ben Affleck) gegen iranische No-Names wie Homayoum Ershad, sensationelle Spezialeffekte gegen karge Landschaftsbilder, falsches Pathos und flotte Sprüche gegen Lebensmüdigkeit und Stille. Beides reizvoll und kinotauglich, sicher, aber am Ende steht doch immer auch die Goldene Palme von Cannes gegen die Goldene Nase vom Produzenten...(to)


    Schlangestehen für Hackfleischbrötchen

    Managua - Lange mußten die Nicaraguaner ohne ihn leben. Jetzt haben sie ihren "Big Mac" wieder: In Managua öffnete nach langer Abstinenz eine erste McDonald's-Filiale, und die Nicaraguaner standen bis zu viereinhalb Stunden Schlange, um eingelassen zu werden.

    Selbst Vizepräsident Enrique Bolanos kam in das Fast-Food-Restaurant im Einkaufszentrum an der Plaza Espana. Der zweite Mann im Staat wertete die Eröffnung der Filiale als Großereignis für die nicaraguanische Wirtschaft und Kultur: "Wenn ausländische Investoren das große goldene M sehen, werden sie wissen, daß wir Nicaraguaner nicht in Säcken durch die Gegend laufen." » Fortsetzung



    geprüft.
    Abrufzahlen
    Juni 98:
    Besuche:         937.250
    Seitenabrufe: 2.584.862
    Drücken Sie "Reload", falls Sie nicht die aktuelle Ausgabe sehen...
    ...zur vorherigen Ausgabe / ...ältere Ausgaben.

    Letzte Änderung: 03.03.2000 10:42 von ar