IVWPixel Zählpixel
dpa-Kurzmeldungen
Kinoprogramm, Filmgalerie, Veranstaltungskalender und Kultur-Nachrichten
Sportnachrichten, Bundesliga und Formel 1
Surfen im World Wide Web
Aktuelle Wettervorhersage
Alle Texte der gedruckten Rhein-Zeitung
Volltext-Datenbanken 96-98
Inhaltsverzeichnis: RZ-Online auf einen Blick Preisliste,  (Gratis-) Abo bestellen, Abo-Form wechseln Das Firmen-Netz Private Homepages S-Internet
Dienstag, 21. Juli 1998   Kommentare & Karikatur
Beweise gegen
Kinderschänder
Proteststurm
gegen Vignette
First Telecom
wieder "frei"
Tsunami forderte
bis zu 8000 Tote
PC-
News
F1-
Tip
Mode-
Show
Jetzt
im Kino

























Christinas Mörder hat auch Ulrike Everts getötet

Rieken führt Polizei zur Leiche

Cloppenburg - Der Mörder von Christina Nytsch, Ronnie Rieken, hat auch die seit mehr als zwei Jahren vermißte 13jährige Ulrike Everts getötet. Rieken habe die Tat gestanden und die Polizei zur Leiche des Mädchens geführt, sagte der Oldenburger Oberstaatsanwalt Ludwig Juknat am Dienstag abend in Cloppenburg.

Rieken hatte die sexuelle Mißhandlung und Tötung der 11jährigen Christina sowie die Vergewaltigung eines weiteren Mädchens im Januar 1996 gestanden, eine Tatbeteiligung im Fall Ulrike aber immer bestritten. Die Polizei hatte am Montag zunächst eine für vier Tage angesetzte Durchsuchungsaktion in Ulrikes Heimatregion gestartet. Rieken, der wegen Vergewaltigung einer nahen Verwandten vorbestraft ist, war Ende Mai nach einem Gentest wegen des Mordes an Christina verhaftet worden. » Fortsetzung

  • Eltern: "Wir können nicht mehr"
  • Der Fall Ulrike Everts: Zwei Jahre zwischen Hoffen und Bangen

  • Notfall mit 3500 Menschen an Bord - 60 Verletzte

    Großbrand auf Luxus-Liner

    Miami Beach - Bei einem Großbrand auf einem amerikanischen Kreuzfahrtschiff sind mindestens 60 Menschen verletzt worden. Nach zwei Stunden war das Feuer im Heck der mit rund 3.500 Menschen besetzten "Ecstasy" drei Kilometer vor der Küste Floridas gelöscht, wie die US-Küstenwacht in Miami mitteilte.

    Die Flammen hatten sich am Montag über drei der zehn Decks ausgebreitet. Das Passagierschiff wurde nach Miami zurückgeschleppt, von wo es kurz zuvor mit Kurs auf Key West ausgelaufen war. Die meisten Verletzten erlitten Rauchvergiftungen, eine Person klagte über Herzbeschwerden. Am Dienstag morgen ging das Schiff wieder in Miami vor Anker. » Fortsetzung


    Sex auf der Bühne oder Prüderie?

    Weilheim und die Walpurgisnacht

    Weilheim - Was auf den Bühnen großer Theater Alltag ist, hat in der kleinen bayerischen Stadt Weilheim einen ausgewachsenen Theaterskandal ausgelöst: ein Tanz mit sexueller Symbolik. Der angedeutete Liebesakt von Hexe und Teufel in Goethes "Faust I", in des Dichters Urfassung obligat und in den Münchner Kammerspielen schon vor Jahren ohne Proteste des Publikums viel drastischer dargestellt, sorgt in der 20.000 Einwohner zählenden Kommune am Alpenrand für hellen Aufruhr.
    » Fortsetzung

  • Weltmeisterin im Pfahlsitzen


  • geprüft.
    Abrufzahlen
    Juni 98:
    Besuche:         937.250
    Seitenabrufe: 2.584.862
    Letzte Änderung: 03.03.2000 10:42 von aj

    Aktuelle Ausgabe | vorherige Ausgabe vom 20.07.1998 | ältere Ausgaben