IVWPixel Zšhlpixel

Schwere Anschläge gegen US-Einrichtungen

Hamburg - Amerikanische Einrichtungen und Flugzeuge sind seit vielen Jahren bevorzugte Ziele des internationalen Terrorismus. Im vergangenen Jahr kamen nach Darstellung einer US-Regierungsstudie bei weltweit 123 antiamerikanischen Anschlägen sieben Amerikaner ums Leben. 1996 hatte es sogar 23 US-Terroropfer gegeben. Die offenbar konzertierten Attacken vom Freitag reihen sich in eine Serie schwerer antiamerikanischer Anschläge im Ausland seit den 80er Jahren ein:

18. April 1983, Beirut (Libanon):

Die Explosion einer LKW-Bombe zerstört den Mittelteil der US-Botschaft in West-Beirut. Unter den 66 Toten sind 17 Amerikaner. Die USA lasten den Anschlag der von Iran unterstützten Schiiten-Organisation "Heiliger Krieg" an.

23. Oktober 1983, Beirut:

241 US-Marines kommen ums Leben, als ein von Islamisten gesteuerter und mit Sprengstoff beladener Lastwagen frühmorgens vor ihrer Unterkunft nahe dem Beiruter Flughafen explodiert. Fast gleichzeitig explodiert eine Autobombe auch vor dem Hauptquartier französischer Soldaten (58 Tote).

20. September 1984, Beirut:

Erneuter Autobomben-Anschlag der Terrorgruppe "Heiligen Krieg" auf die neue US-Botschaft in einem Ost- Beiruter Vorort. 23 Menschen sterben, unter den vielen Verletzten ist auch der Botschafter.

21. Dezember 1988 über Schottland:

In einer Boeing 747 der US- Fluggesellschaft PanAm explodiert eine Plastikbombe, die Maschine stürzt auf die Ortschaft Lockerbie. Nach Ansicht der US-Regierung ist der libysche Geheimdienst für den Tod der 270 Menschen verantwortlich.

26. Juni 1996, Dhahran (Saudi-Arabien):

Vor einem US-Stützpunkt detoniert ein Sprengstoffauto. 19 amerikanische Soldaten und Zivilisten werden tödlich verletzt, mehr als 300 Menschen verletzt.

dpa
Gešndert am 7. August 1998 17:32 von aj
Navigations-Seite: RZ-Online auf einen Blick Homepage des Tages Nachrichten aus aller Welt Newsticker mit dpa-Kurzmeldungen Aktuelle Wetter-Vorhersage Haitzinger-Karikatur Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage Navigations-Seite: Alles auf einen Blick Zum Anfang dieser Seite und zu weiteren Links Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage