IVWPixel Zählpixel

In eigener Sache

Mainzer Einwahlknoten ist umgezogen

Liebe Leserinnen und Leser,

unser Mainzer Einwahlknoten ist am Donnerstag morgen innerhalb des Mainzer Stadtgebietes umgezogen.

Die Netzverbindung nach Koblenz stand planmäßig bereits zur Mittagszeit wieder. Allerdings waren die Telefonanschlüsse, 90 ISDN-Kanäle, stundenlang nicht betriebsbereit. Sie meldeten während des Wahlvorgangs bereits "besetzt". Leider nahm sich der Service der Deutschen Telekom in Mainz dieses Problems nur sehr zögerlich an, weswegen der Zugang erst gegen 18:00 Uhr wieder ans Netz ging.

Bitte ändern Sie die Rufnummer des Einwahlknotens unbedingt von 9335 auf 93350 ab. Bislang konnte die Ziffer Null am Ende entfallen, nach der Neuinstallation der Leitungen ist das zur Zeit nicht möglich.

Gleichzeitig mit dem Umzug haben wir alle Hardwarekomponenten und Leitungen ausgetauscht, um damit die immer wieder aufgetretenen Geschwindigkeiteinbrüche künftig zu vermeiden.

Ihr Mainz-Online-Team

Geändert am 30. Oktober 1998 11:30 von jo
Navigations-Seite: RZ-Online auf einen Blick Newsticker mit dpa-Kurzmeldungen Aktuelle Wetter-Vorhersage Haitzinger-Karikatur Leserbrief schreiben Zur Homepage Navigations-Seite: Alles auf einen Blick Zum Anfang dieser Seite und zu weiteren Links Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage