IVWPixel Zählpixel

Kunst und Künstler im World Wide Web

Direkt aufs Auge

Koblenz - Große Klassiker wie van Gogh und Matisse, moderne Kunst von Warhol und Liechtenstein, aber auch Hobbytalente wie Müller, Meier, Schulze. Alle sind sie im Netz zu finden. Denn nicht nur aktuelle Informationen, sondern auch umfangreiche Bildergalerien sind eine Domäne des Online-Zeitalters. Wie Sie mit Ihrem Browser virtuelle Vernissagen aufspüren und die schönsten Momente der Malerei nacherleben können? Lesen Sie einfach weiter.

Zum Auftakt geht's in den Louvre, wohl eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Über 1.500 Exponate können online bestaunt werden, darunter etwa die Krone Ludwig des XV. oder auch das unsterbliche Lächeln der Mona Lisa. Auch wenn Sie sich Fußmärsche durch langgezogene Korridore ersparen, wird Sie die Fülle von Kleinoden doch etliche Kaffeelängen beschäftigen.

Modernere Werke stellt hingegen Project ART aus. 17 Künstler aus aller Welt sind hier mit insgesamt rund 400 Arbeiten vertreten. Das Layout ist verspielt und nicht für den schnellen Klick geeignet.

Dafür verbergen sich auf den Seiten aber echte Kleinode aus Malerei, Fotografie und anderen experimentellen Kunstformen. Und wenn man sich unsterblich in eins der Stücke verliebt, kann man dieses in den meisten Fällen sogar käuflich erwerben.

Und es gibt noch mehr Galerien von Talenten, die bislang eher Aufmerksamkeit auf lokaler Ebene erregt haben, sich aber mit ihrem Können wahrlich nicht zu verstecken brauchen. Bei The Lounge etwa klickt man sich binnen Sekunden von Kolumbien nach Japan und wieder zurück. In Art 2000 sind Gemälde, Gravuren, Skulpturen und Fotografien vorwiegend aus französischer Fertigung ausgestellt. Ein anderes Erleben von Kunst vermitteln schließlich Arbeiten aus Vietnam, Hawaii und Neuseeland.

Natürlich herrscht auch an deutschen Arbeiten kein Mangel. Ein wenig aus dem Rahmen fällt die GALERIE.IM-WEB, die neben kommerziellen Exponaten auch Kinderzeichnungen ausstellt. Außerdem stilistisch vielfältige Arbeiten des Bindowers Harry Seltmann. Als postmodernen Kontrast steuert artist window Aquarelle und Lithographien bei, denen nicht jeder etwas abgewinnen können wird.

Ein echtes Kleinod haben wir uns noch aufgehoben: das WebMuseum. Von Gothik über Renaissance, Barock und Impressionismus bis zum 20. Jahrhundert erleben Sie die wichtigsten Epochen der Kunstgeschichte direkt am Bildschirm. Zu bedeutenden Künstlern finden Sie Lebensläufe und natürlich eine Auswahl ihrer bedeutendsten Werke. Von Cézanne, Degas und Munch bis zu Bosch und Hockney (im Bild) - die Liste umfaßt weiter über 100 Ikonen ihrer Zeit. Ein (englisches) Glossar klärt begleitend über die wichtigsten Stilformen auf.

Nun fehlt Ihnen eigentlich nur noch die Fähigkeit, "gute" von "schlechter" Kunst zu unterscheiden. Auch wenn der Kunstbegriff stets ein subjektiver ist, versammelt BadArt eine Sammlung Werken, die man ganz objektiv als schlecht mißlungen kann.

Aber genau wie Kitsch seinen Reiz hat, stecken auch in dieser Rumpelkammer kreativen Schaffens etliche interessante oder auch einfach witzige Arbeiten. Schauen Sie einfach mal vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild.

Haben Sie nach all dem Betrachten, Bestaunen und Beachten Lust bekommen, mal wieder in ein "richtiges" Museum zu gehen? Dann sollte Sie der vorerst letzte Klick zu den Webmuseen führen. Über eine Landkarte tasten Sie sich zu einer Stadt in Ihrer Nähe vor und finden dann alle Museen im Überblick - jedenfalls alle, die online sind, aber das sind auch nicht gerade wenige. Nach fast dem gleichen Prinzip funktioniert auch der virtuelle Ausstellungsführer. Und wer so richtig auf den Kulturtrip gekommen ist, kann sich vom Medienführer auch Literaturtips geben lassen. Na dann, viel Spaß beim Kultur-(Er)-Leben.

ar - Screenshots: red.

  • Bei Anruf Sparen - Ganz einfach Telefonkosten senken (Vorwoche)

  • Letzte Änderung: 05.11.1998 12:22 von ar
    Navigations-Seite: RZ-Online auf einen Blick Homepage des Tages Nachrichten aus aller Welt Newsticker mit dpa-Kurzmeldungen Aktuelle Wetter-Vorhersage Haitzinger-Karikatur Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage Navigations-Seite: Alles auf einen Blick Zum Anfang dieser Seite und zu weiteren Links Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage