IVWPixel Zählpixel [an error occurred while processing this directive]

... Was ist Marla Glen?

Die Schweizer Polizei rätselt nun darüber, wie es zu der Änderung kam. Die Sängerin war am vergangenen Wochenende festgenommen worden, nachdem sie mit einer Toilettenfrau am Bahnhof Luzern Streit bekommen hatte. Dort soll die Künstlerin mit der tiefen Stimme, die am liebsten Anzug und Krawatte trägt, die Herrentoilette benutzt haben.

Weil sie kein Schweizer Geld bei sich trug, konnte Marla Glen nicht bezahlen. Als die Toilettenfrau trotzdem auf der Bezahlung bestand, wurde die Sängerin wütend. Die Angestellte der Anlage rief die Polizei mit der Bitte, den "renitenten Mann" abzuführen.

Leibesvisitation abgebrochen

Ohne zu wissen, daß es sich bei dem "renitenten Mann" um einen bekannten Star handelt, der am gleichen Abend in der großen Luzerner Konzerthalle erwartet wurde, nahm die Polizei Marla Glen fest. Angeblich erlitt diese daraufhin einen hysterischen Anfall und biß einen Polizisten. Eine von einem männlichen Beamten durchgeführte Leibesvisitation der Festgenommenen wurde abgebrochen, nachdem Glen ihr Hemd ausgezogen hatte. Wie Polizeisprecher Rolf Koch berichtete, war sich der Polizist in diesem Moment sicher, eine Frau vor sich zu haben.

dpa

Geändert am 6. Juli 1999 20:48 von jo
Navigations-Seite: RZ-Online auf einen Blick Nachrichten-Überblick Newsticker mit dpa-Kurzmeldungen Aktuelle Wetter-Vorhersage Haitzinger-Karikatur Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage