IVWPixel Zählpixel [an error occurred while processing this directive]

Michael Jacksons zweite Ehe ist gescheitert:

Debbie Rowe reicht Scheidung ein

Los Angeles - Nach knapp drei Jahren ist die Ehe des Popstars Michael Jackson und seiner zweiten Frau Debbie Rowe gescheitert. Wegen "unüberbrückbarer Differenzen" reichte die ehemalige Krankenschwester am Freitag in Los Angeles die Scheidung ein, wie seitens des Familiengerichts verlautete.

Anklicken zum Vergrößern

Michael Jacksons Sprecher Howard Rubenstein betonte dagegen in einer Erklärung, die beiden seien gemeinsam übereingekommen, ihre Ehe zu beenden: "Michael und Debbie bleiben Freunde. Sie bitten die Öffentlichkeit, ihren Wunsch zu respektieren, zu den Ursachen für ihre Entscheidung keinen weiteren Kommentar abzugeben und nicht darüber zu spekulieren." Über die Unterhaltsregelungen sowie die Sorgerechtsvereinbarungen für die gemeinsamen Kinder Prince Michael Junior und Paris Michael Katherine wurde zunächst nichts bekannt.

Reine Geschäftsbeziehung?

Die Ehe zwischen dem 41-jährigen Popstar und der ein Jahr jüngeren Arzthelferin seines Schönheitschirurgen stand immer im Verdacht, nur eine Geschäftsbeziehung zu sein. Im November 1996 hatten die beiden die ganze Welt mit der Ankündigung überrascht, sie wollten heiraten. Erst elf Monate zuvor hatte sich "Jacko" nach anderthalb Jahren Ehe von Elvis-Tochter Lisa Marie Presley scheiden lassen. Debbie war zum Zeitpunkt der Hochzeit bereits mit Jacksons heute zweieinhalb Jahre altem Sohn Prince Michael schwanger. Das Paar setzte sich damals gegen Gerüchte zur Wehr, das Kind sei durch künstliche Befruchtung gezeugt und die Krankenschwester sei dafür bezahlt worden, Jacksons Kind auszutragen. Ein Jahr später bekamen die beiden noch ein zweites Kind, die heute 18 Monate alte Paris Michael Katherine.

Geteilte Liebe

Jackson präsentierte Debbie Rowe bei der Hochzeit als alte Freundin, die er schon vor 15 Jahren kennen und schätzen gelernt habe. Immer wieder betonten die beiden, dass sie eine Liebesehe führten. Nach der Geburt der Kinder gab es jedoch Berichte, dass Debbie Rowe ihre Kinder kaum sehen dürfe und nicht mit dem Popstar zusammen wohne. Seit Mitte Juli dieses Jahres lebte das Ehepaar auch offiziell getrennt.

Kranker Sohn

Im Juni dieses Jahres sagte Jackson ein Konzert ab, um am Krankenbett seines kranken Sohnes wachen zu können. Der Zweieinhalbjährige leidet unter nicht näher beschriebenen `Anfällen". Michael Jackson hatte nach seiner Karriere als Kinderstar bei den "Jackson Five" in den 80er Jahren mit seinem Album "Thriller" einen weltweiten Mega-Hit gelandet und Millionen verdient.

AFP; Foto: Reuters

Geändert am 10. Oktober 1999 18:12 von jo
Navigations-Seite: RZ-Online auf einen Blick Nachrichten-Überblick Newsticker mit dpa-Kurzmeldungen Aktuelle Wetter-Vorhersage Haitzinger-Karikatur Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage Navigations-Seite: Alles auf einen Blick Zum Anfang dieser Seite und zu weiteren Links Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage