IVWPixel Zählpixel [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

"Schockanrufer" wegen Mordes verurteilt

Mit gezieltem Psychoterror getötet - "Rechtliches Neuland"

Hildesheim - Erstmals ist in Deutschland ein Angeklagter für einen Mord per Telefon schuldig gesprochen worden. Das Landgericht Hildesheim verurteilte den "Schockanrufer von Holzminden" zu zwölf Jahren Haft. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann im November 1998 eine 69 Jahre alte Frau aus Holzminden mit gezieltem Psychoterror am Telefon ermordet hatte, um sich sexuell zu erregen. Nach den Worten des Vorsitzenden Richters Wolfgang Siolek betrat die Kammer mit ihrem Urteil rechtliches Neuland. Siolek: "Ich bin sicher, dass dieser Fall als Schulbeispiel dienen wird".

Die Strafkammer sprach den 50 Jahre alten Busfahrer aus Osnabrück am Mittwoch außerdem des versuchten Mordes in sechs weiteren Fällen schuldig. Der Osnabrücker wird in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht.

Viele Jahre lang hatte der Busfahrer hunderte von Frauen in ganz Deutschland mit Terror-Telefonaten gequält. Seine meist älteren Opfer wollte er gezielt in "finale Todesangst" versetzen, um sich befriedigen zu können. Mit glaubhaften Horrorgeschichten zwang er die Frauen meist, ihre Wohnung oder die eigene Kleidung in Brand zu setzen. Auch die Rentnerin aus Holzminden zündete ihre Gardinen an. Einem Gutachten zufolge war der nächtliche Schockanruf die unmittelbare Ursache für den Tod der herzkranken Frau.

Richter: Entscheidende Willensherrschaft ausgeübt

Der Schuldspruch laute auf Mord, weil der Schockanrufer mit Absicht die entscheidende Willensherrschaft über seine Opfer ausgeübt habe, erklärte Richter Siolek. Die völlig verängstigten Frauen hätten ihm nur als Tatwerkzeug gedient. Mit der Einweisung in den Maßregelvollzug berücksichtigte die Kammer auch die Gefahr, dass der Osnabrücker seinen Telefonterror wiederholen könnte.

dpa

Geändert am 15. Dezember 1999 12:11 von aj
Navigations-Seite: RZ-Online auf einen Blick Nachrichten-Überblick Newsticker mit dpa-Kurzmeldungen Aktuelle Wetter-Vorhersage Haitzinger-Karikatur Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage Navigations-Seite: Alles auf einen Blick Zum Anfang dieser Seite und zu weiteren Links Leserbrief schreiben Zur aktuellen Homepage