[an error occurred while processing this directive]

Tourneen

Musik-Galerie

Neue CDs

IVWPixel Zählpixel

Eric Clapton

 

Blues

  • Reprise Records
  • offizielle Homepage
  • Fan-Sites im Netz:
  • FANSITE
  • FANSITE

  • Kraft durch Blues
    Anklicken zum Vergrößern

    "Der Blues hat mich mein Leben lang inspiriert und mir immer wieder Kraft gegeben, mit den Unzulänglichkeiten des Alltags fertig zu werden," so Eric Clapton einmal. Und mit solchen "Unzulänglichkeiten" hatte Clapton hart zu kämpfen, immer wieder wurde er von Schicksalsschlägen gebeutelt.

    Immer wieder hatte sich der heute 57-Jährige mehreren Gruppen angeschlossen ("The Yardbirds", "Cream") und immer wieder hatten sich diese Bands wieder aufgelöst. Weil der Druck immer größer wurde, Clapton war mittlerweile auf der ganzen Welt baknnt, verfiel er erst dem Heroin, dann dem Alkohol.

    Aber er schaffte es, seine Sucht zu besiegen. Als sein Sohn Conor 1991 bei einem Sturz aus dem 53. Stock eines New Yorker Hochhauses ums Leben kam, stand Clapton kurz vor dem Rückfall. Aber statt wieder zum Alkohol zu greifen, verarbeitete er seine Trauer in dem Song "Tears in Heaven", der zu einem Riesenerfolg wurde und ihm einen Grammy einbrachte. Mit dem darauf folgenden Album "From The Cradle" kehrte Clapton zu seinen alten Blues-Wurzeln zurück.

    Im Frühsommer 2000 erschien "Riding With The King", eine mit Veteran B.B. King eingespielte Sammlung klassischer und zeitgenössischer Bluessongs, und Anfang 2001 das Album "Reptile". Im November soll das neue Live-Album "One More Car, One More Rider" herauskommen.


    Aktuelles Album:

    Anklicken zum Vergrößern

    One More Car, One More Rider (Nov. 2002)

    Discografie (Auszüge):

    Anklicken zum Vergrößern
  • Reptile (2001)



    Anklicken zum Vergrößern
  • Riding With The King (2000)



  • Sind Informationen veraltet? Vermissen Sie einen wichtigen Link? Mailen Sie uns!


    Zuletzt geändert von tea@rhein-zeitung.de