[an error occurred while processing this directive]

Tourneen

Musik-Galerie

Neue CDs

IVWPixel Zählpixel

Dido

 

Pop

  • BMG
  • offizielle Homepage
  • Fan-Sites im Netz:
  • FANSITE
  • FANSITE

  • Ein "himmlischer Teufel"
    Anklicken zum Vergrößern

    Ein "himmlischer Teufel" steht auf der Bühne und kein hysterisches Gekreische, keine tobenden Chorgesänge hallen ihm entgegen. Himmlisch, teuflisch: Dido, eine junge Frau aus England führt mit ihrem Gesang 1900 Fans in eine Zauberwelt.

    In ihrem ersten Lied "My Lover's Gone" besingt der 28-jährige Shooting Star sinnlich ihren Liebesschmerz. Nebelschwaden und blaues Licht umhüllen Dido wie eine Elfe. Für ihren melancholischen Hit "Here With Me" erhält sie den ersten großen Applaus des Abends. Streicher und Gitarren begleiten sie.

    Bis der Funke zwischen Bühne und Publikum überspringt, vergeht jedoch eine Zeit. Eine Konzertbesucherin sagt, die Sängerin sei "kühl wie ein Eisbrocken". Dido kommt ohne affektierte Bühnenshow aus, vertraut vollends der Kraft und Klarheit ihrer Stimme. Kein ausgelassener Tanz oder Flirt mit der sechsköpfigen Begleitband oder den Fans. Es scheint als dürfe nichts ihren Gesang stören. Dido singt von Einsamkeit, Verlorensein, senkt ihren Kopf, ganz auf sich fixiert. Trommeln auf der Bühne vermitteln Mystik.

    "Ich bin kein Engel, kann aber weinen"

    "Ich bin kein Engel, glaube aber bitte nicht, dass ich nicht weinen kann", singt Dido in ihrem Hit "I"m No Angel". Die Sängerin setzt sich mit ihrer Musik keinen Trends aus, ihre Texte vermitteln Vertrautheit. Auf ihrem Album "No Angel" verbindet Dido, die als Kind in klassischem Gesang unterrichtet wurde, ihre außergewöhnliche Stimme mit ebenso durchdachten Texten wie Beats. Das Ergebnis sind gefühlvolle Balladen.

    Das letzte Lied gleicht einem Rausch an Melodie. In "Don't Think Of Me" bricht Didos Leidenschaft und Stimmgewalt auf. Nach knapp einer Stunde ist der Zauber vorbei.

    Marcel Burkhardt, AP


    Aktuelle Single:

    Anklicken zum Vergrößern

    "Here with me" (2001)

    Discografie: (Auszüge)

    Anklicken zum Vergrößern

    "No Angel (2000)



    Anklicken zum Vergrößern

    Ksana (1995)



    Sind Informationen veraltet? Vermissen Sie einen wichtigen Link? Mailen Sie uns!


    Zuletzt geändert von tea@rhein-zeitung.de