[an error occurred while processing this directive]

Tourneen

Musik-Galerie

Neue CDs

IVWPixel Zählpixel

In Extremo

Bandmitglieder: Thomas der Münzer, Flex der Biegsame, Yellow Pfeifer, das letzte Einhorn, der Morgenstern, Dr. Pymonte und die Lutter

 

Hardrock

  • Universal Music
  • offizielle Homepage
  • Fan-Sites im Netz:
  • FANSITE

  • Mittelalter in Metallerkutte
    Anklicken zum Vergrößern

    Gauklermärkte, Ritterfeste und Rollenspiele - Mittelalter ist angesagt. Den Soundtrack für eine Zeitreise in eine gefährliche und dunkle Vorzeit bietet die Schwermetall-Formation "In Extremo", die ihrem Konzertpublikum gern auch mal feuerspeiend einheizen.

    Mit Dudelsäcken und Schalmeien, sägenden Gitarren und donnernden Pauken lassen es die Heavy-Barden krachen. Bis in den Rock-Himmel lobten einschlägige Magazine Mitte 1998 das Debut-Album "Weckt die Toten!" der sieben Musiker, die bis dahin nur mit Demotapes und Eigenverlagsplatten durchs Land tingelten. Einen Rückblick in diese Zeit erlaubt die im gleichen Jahr veröffentlichte Platte "Die Verrückten sind in der Stadt".

    Ein Jahr später erscheint "Verehrt und Angespien", die zweite CD der Rocker. Wieder verbinden die Bandmitglieder "Das letzte Einhorn", "Flex der Biegsame", "Dr. Pymonte", "Yellow Pfeifer", "Die Lutter", "Morgenstern" und "Thomas der Münzer" geschickt mittelalterliche Klänge, dröhnenden Rock und düstere Texte zu einer sperrigen, ungewohnten und ohrenbetäubenden Melange.


    Aktuelles Album:

    Anklicken zum Vergrößern

    Sünder ohne Zügel (2001)

    Discografie (Auszüge):

    Anklicken zum Vergrößern
  • Verehrt und Ausgespien (1999)



    Anklicken zum Vergrößern
  • Die Verrückten sind in der Stadt (1998)



  • Sind Informationen veraltet? Vermissen Sie einen wichtigen Link? Mailen Sie uns!


    Zuletzt geändert von tea@rhein-zeitung.de