[an error occurred while processing this directive]

Tourneen

Musik-Galerie

Neue CDs

IVWPixel Zählpixel

Madredeus

Bandmitglieder: Teresa Salgueiro (Gesang), Pedro Ayres Magalhaes (klassische Gitarre) Jose Peixoto (klassische Gitarre), Carlos Maria Trindade (Synthesizer) und Fernando Judice (Akustikbass)

 

Klassik/Rock

  • offizielle Homepage
  • Fan-Sites im Netz:
  • AllMusicGuide
  • Madredeus
  • Madredeus

  • Klanggewordene Träume von fernen Welten
    Anklicken zum Vergrößern

    Die ätherische Stimme von Teresa Salgueiro entführt in eine andere Welt. Sie lässt Bilder von vergangenen Zeiten und fernen Ländern aufsteigen, vermischt mit einer unbestimmten Sehnsucht. Die portugiesische Band Madredeus hat mit Teresa die perfekte Sängerin für ihre melancholische, manchmal fast sakral anmutende Musik gefunden.

    Seit 1987 verzaubert die Gruppe das Publikum in ihrer Heimat, spätestens seit Wim Wenders' Film "Lisbon Story" von 1995, zu dem Madredeus den Soundtrack schrieben, begeistern sie auch das Publikum in Mitteleuropa und darüber hinaus. Auf ihrem jüngsten Album "Movimento" (EMI) schreibt die Band ihren bewährten Stil fort.

    Mythen von Heldentum, Melancholie und Romantik

    Als klassisch portugiesische Musik, wie sie nur noch nie zuvor gespielt wurde, hat Bandgründer Magalhaes, ein ehemaliger Rockmusiker, den Klang von Madredeus einmal beschrieben. Die Melodien verkörperten die portugiesischen Mythen von Heldentum, Melancholie und Romantik. Und so wie Little Richard und Chuck Berry ihren Rock'n'Roll aus amerikanischen Gospelgesängen und dem Blues entwickelten, habe er sich an den Volksliedern und der klassischen Gitarrentradition Portugals orientiert, um dann die Landschaften und Gefühle des Landes für heutige Hörer musikalisch zu beschreiben.

    Teresa Salgueiro ist der Fixpunkt der Band

    Großen Anteil daran hat Teresa Salgueiro, die 1986 als damals 19-jährige von Magalhaes und dem langjährigen Bandbassisten Rodrigo Leao in einer kleinen Bar in Lissabon entdeckt wurde. Ohne jegliche Gesangsausbildung oder musikalische Erfahrung entwickelte sie sich zum Fixpunkt der Band. Ihre kristallklare Stimme vor allem ist es, die den Zauber der Band ausmacht. Auf "Movimento" verleitet Teresa Salgueiro 16 Titel und volle 77 Minuten lang zum Träumen.


    Aktuelles Album:

    Anklicken zum Vergrößern

    "Movimento" (2001)

    Discografie:

    Anklicken zum Vergrößern

    Antologia (2000)



    Anklicken zum Vergrößern

    Ainda (1995)

    Zuletzt geändert von tea@rhein-zeitung.de