[an error occurred while processing this directive]

Tourneen

Musik-Galerie

Neue CDs

IVWPixel Zählpixel

No Doubt

Bandmitglieder: Gwen Stefani (Gesang), Adrian Young (Schlagzeug), Tom Dumont (Git) und Tony Kanal (Bass)

 

Ska-Rock

  • Label: Motor
  • offizielle Homepage
  • Fan-Sites im Netz:
  • FANSITE
  • FANSITE

  • Amerikas erste Britpop-Band
    Anklicken zum Vergrößern

    "No Doubt" sind Spätzünder, wie sie im Buche stehen. Seit 1987 gibt es die amerikanische Band bereits, aber Gwen Stefani und Co. haben gerade mal fünf Alben veröffentlicht.

    Album Nummer drei, "Tragic Kingdom", brauchte fast ein Jahr, bis zunächst die USA und dann die restliche Welt von "No Doubt" Notiz nahm - dafür aber umso heftiger. Nach "Just A Girl" gelang den Kaliforniern mit "Don't Speak" ein Megahit, und die platinblonde Sängerin Gwen Stefani avancierte zum Medienliebling.

    Selbst der "New Musical Express", sonst gegenüber amerikanischen Bands superkritisch und oft genug hämisch, zollte der Band Lob. Zwar besäßen No Doubt die Frechheit, Großbritanniens ureigene Ska-Musik mit Süßstoff anzureichern und eine Art Ska Light daraus zu machen, andererseits aber sei die Band ein Phänomen, das einen wirklichen Wandel im amerikanischen Pop-Mainstream signalisiere, resümierte das Musikmagazin in einer Ausgabe. Und schließlich: "Sie sind Amerikas erste Britpop-Band."


    Aktuelles Album:

    Anklicken zum Vergrößern

    Rock Steady (2001)

    Discografie (Auszüge):

    Anklicken zum Vergrößern
  • Return Of Saturn (2000)



    Anklicken zum Vergrößern
  • Tragic Kingdom (1997)



  • Sind Informationen veraltet? Vermissen Sie einen wichtigen Link? Mailen Sie uns!


    Zuletzt geändert von tea@rhein-zeitung.de