[an error occurred while processing this directive]

Tourneen

Musik-Galerie

Neue CDs

IVWPixel Zählpixel

Right Said Fred

Bandmitglieder: Richard und Fred Fairbrass

 

Pop

  • BMG
  • offizielle Homepage
  • Fan-Sites im Netz:
  • FANSITE
  • FANSITE

  • Gelungener "Autokauf"
    Anklicken zum Vergrößern

    "Wir wollen ein Auto kaufen" - sagten Richard und Fred Fairbrass alias Right Said Fred zu einem Bankangestellten, um einen Bankkredit zu bekommen. In Wahrheit wollten sie mit dem Geld ihre erste Single aufnehmen. Es klappte: sie bekamen das Geld und starteten eine große Pop-Karriere.

    Denn mit "I'm Too Sexy" landeten die Fairbrass-Brüder und ihr damaliger Gitarrist Rob Manzioli Anfang der Neunuziger einen Super-Hit, schafften in 28 Ländern Platz Eins in den Charts. Danach folgten weitere hits wie "Don´t Talk Just Kiss" und "Deeply Dippy". Die Idee, eine Band zu gründen, kam den Brüdern ziemlich spontan in den Sinn. Fred hatte bereits als Musiker mit Bob Dylan getourt und spielte in der Formation Then Jericho, nachdem er sich vergeblich als Profi-Fußballer beim FC Chelsea und dem FC Fulham beworben hatte. Und auch Richard spielte schon mit Mick Jagger und Boy George zusammen.

    Nach weiteren recht unbekannt gebliebenen Alben, meldeten sich die "Freds" 2001 mit der Single "Your My Mate" zurück. Ihrem Stil sind die Brüder treu geblieben: ihre Songs zeichnen sich durch die Mischung von witzigen Texten mit eingängigen Melodien zum Mitsingen aus. Im September wollen die beiden eine Deutschland-Tour starten.


    Aktuelles Album:

    Anklicken zum Vergrößern

    Stand Up (2002)

    Discografie (Auszüge):

    Anklicken zum Vergrößern
  • Stand Up (for the Champions) (2002)



    Anklicken zum Vergrößern
  • Fredhead (2001)



  • Sind Informationen veraltet? Vermissen Sie einen wichtigen Link? Mailen Sie uns!


    Zuletzt geändert von tea@rhein-zeitung.de