[an error occurred while processing this directive]

Tourneen

Musik-Galerie

Neue CDs

IVWPixel Zählpixel

Robbie Williams

 

Pop

  • Label: EMI
  • offizielle Homepage
  • Fan-Sites im Netz:
  • FANSITE
  • FANSITE

  • Sein Erfolg ist nicht mehr zu bremsen
    Anklicken zum Vergrößern

    "Sing when you´re winnig" - das ist ein glaubwürdiger Album eines sanften -Rebellen. Eigentlich wollte er immer nur eins sein: glaubwürdig. Das ist ihm als Rebbel der Kult-Band "Take That" nicht gelungen. Auch nicht mit den ersten Solo-Versuchen nach dem Ausstieg, nicht mit seinen Drogen-Exzessen, nicht mit seinen wilden Frauen-Geschichten. Aber vielleicht musste Robbie Williams erst durch all das durch, um glaubwürdig zu werden.

    Seit er 1996 nach der Trennung von "Take That" und Drogenproblemen durch die Moderation der MTV Europe Music Awards ein spektakuläres Comeback feierte, ist sein Erfolg nicht mehr zu bremsen. Obwohl ihm Kritiker vorwerfen, er sei ein nur mittelmäßiger Sänger, möchte niemand Robbie Williams meisterhafte Fähigkeiten als Entertainer bestreiten.

    Der 28-Jährige befindet sich im beruflichen Höhenflug und gehört zum bestbezahlten Solokünstler der britischen Popgeschichte. Im September 2002 unterschrieb der ehemalige Verkäufer von Doppelverglasung einen märchenhaften Vertrag mit der Plattenfirma EMI.Nach Schätzungen bekommt Williams für vier Alben insgesamt zwischen 128 und 100 Millionen Euro. Nur Michael Jackson hatte zu seiner besten Zeit 1991.


    Aktuelles Album:

    Anklicken zum Vergrößern

    Escapology (2002)

    Discografie (Auszüge):

    Anklicken zum Vergrößern
  • Swing When You're Winning(2001)



    Anklicken zum Vergrößern
  • Somethin' Stupid (2001)



    Anklicken zum Vergrößern
  • The Ego Has Landed (1999)


  • I've Been Expecting You (1998)

  • Sind Informationen veraltet? Vermissen Sie einen wichtigen Link? Mailen Sie uns!


    Zuletzt geändert von tea@rhein-zeitung.de