[an error occurred while processing this directive]

Tourneen

Musik-Galerie

Neue CDs

IVWPixel Zählpixel

Tina Turner

 

STYLE

  • LABEL: Virgin Records
  • offizielle Homepage
  • Fan-Sites im Netz:
  • FANSITE
  • FANSITE

  • "Queen of Rock 'n' Roll"
    Anklicken zum Vergrößern

    Ihre Fans sehen in Tina Turner die "Queen of Rock 'n' Roll", und tatsächlich ist kaum eine Künstlerin über die Jahre hinweg so erfolgreich gewesen wie sie.

    So trat sie 1988 im Maracana-Stadion in Rio vor 180.000 Zuschauern auf - bis heute sind für einen einzelnen Künstler nie mehr Leute zu einem Konzert zusammengekommen. Im November 2000 ist sie 61 (!) Jahre alt geworden. Aber noch immer rockt sie große Stadien. Live ist die Frau unschlagbar und versprüht eine Energie, die so manche 20-jährige noch nicht besitzt.

    Dabei war Tina lange Zeit ganz unten. Nach der Scheidung von ihrem gewalttätigen Mann Ike, mit dem sie in den 60er und 70er Jahre große Erfolge hatte, war sie bei den Plattenfirmen abgemeldet, als ihre Alben "Acid Queen" (1976) und "Rough" (1979) floppten. Erst als sie Anfang der 80er Jahre im Vorprogramm der Rolling Stones und von Rod Stewart auftrat, ging es langsam wieder bergauf. Die Platte "Let's stay together" (1983) stürmte die Charts, die Single "What's Love got to do with it" wurde ein Welterfolg. Bis heute ist Tina in aller Munde. Ihr Titelsong des James-Bond-Films "Golden Eye" wurde für den "Oscar" nominiert. Im Herbst 1999 brachte die Rocklady ihr letztes Album heraus.


    Aktuelles Album:

    Anklicken zum Vergrößern

    Twenty Four Seven (1999)

    Discografie (Auszüge):

    Anklicken zum Vergrößern
  • Dues Paid (1999)



    Anklicken zum Vergrößern
  • Wildest Dreams (1998)


    Anklicken zum Vergrößern
  • Private Dancer (1984)

  • Sind Informationen veraltet? Vermissen Sie einen wichtigen Link? Mailen Sie uns!


    Zuletzt geändert von tea@rhein-zeitung.de